Kategorien &
Plattformen

Mainstream - Klangströme und Stromklänge

Neue CD mit Orgelmusik aus dem Kaiserdom
Mainstream - Klangströme und Stromklänge
Mainstream - Klangströme und Stromklänge
Dommusikdirektor Andreas Boltz an der Klais-Orgel im Kaiserdom © D. Wiese-Gutheil/Kath. Stadtkirche Frankfurt

„Mainstream – Klangströme und Stromklänge“ ist die neue CD des Frankfurter Dommusikdirektors Andreas Boltz betitelt. Er interpretiert an den beiden Klais-Orgeln des Kaiserdomes unter anderem Werke von Bach, Vierne und Widor. Zu hören sind Kompositionen, die inhaltlich mit Flüssen in Verbindung stehen, und Werke, die unmittelbar mit dem Main zusammenhängen, etwa Paul Hindemiths Klaviersonate „Der Main“, aber auch Variationen der mittelalterlichen Volksweise „Es führt über den Main eine Brücke von Stein“ nach einem Frankfurter Totentanz.

Die CD ist bei Organophon erschienen und kostet 14.90 Euro. www.organophon.de  "Mainstream" ist die zweite CD, die Boltz im Kaiserdom aufgenommen hat. Vor fünf Jahren veröffentlichte er "Main Mixtures" mit Werken von Komponisten, die in Frankfurt gewirkt haben.

Andreas Boltz ist seit 2011 Dommusikdirektor am Kaiserdom und künstlerischer Leiter der Frankfurter Domkonzerte. Er tritt auch als Komponist von Kirchenmusik und Musiktheater hervor.

Die große Klais-Orgel im Frankfurter Dom ist mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.