Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

21.04.2017

Spaß inbegriffen

Die Katholische Jugendkirche JONA sucht FSJler

Spaß ist beim Freiwilligendienst in Jona inbegriffen (Foto: Jugendkirche Jona)

FRANKFURT.- Nach der Schule ein Jahr lang spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten, ein weites Lern- und Erfahrungsfeld in der kirchlichen Jugendarbeit und die Mitarbeit in einem jungen und fröhlichen Team – das bietet ein freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der katholischen Jugendkirche Jona in Sachsenhausen. Zu den Aufgaben gehören Mitarbeit im Schülercafé ORCA, bei Ideenentwicklung, Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen.

Interessenten sollten mindestens 18 Jahre alt sein, Spaß an Teamarbeit und der Arbeit mit Jugendlichen und einen PKW-Führerschein haben. Bewerben kann man sich per Mail bei j.koik@jugendkirche-jona.de. Telefonische Informationen gibt es unter 069-24 75 75 14. Start des FSJ ist im August 2017.

Jona bringt Jugendliche mit Kirche in Berührung

Jona ist die Jugendkirche des Bistums Limburg in Frankfurt. Seit mehr als zehn Jahren bietet sie Jugendlichen neue Begegnungsmöglichkeiten mit der Kirche und ihrem Glauben. Zusammen mit verschiedenen Frankfurter Schulen werden Tage der Orientierung, Teambildungsseminare für Schulklassen und thematische Projekttage angeboten. Eine zentrale Säule ist das der Jugendkirche angegliederte Schülercafé ORCA, das Schülern benachbarter Schulen als offener Treffpunkt dient und über ein eigenes Veranstaltungsprogramm verfügt.

Außerdem werden regelmäßig mit Jugendlichen zusammen größere Events über einen längeren Zeitraum geplant und durchgeführt: etwa das Schattentheater „Leben im Schatten der Skyline“, alle Sinne umfassende Projekte zur Schöpfung, zu den Zehn Geboten oder jüngst zum Thema Liebe. Auch dem Kirchenraum in St. Bonifatius, Holbeinstraße 70, wo die Jugendkirche residiert, kommt besondere Bedeutung zu, da Jugendliche hier ungewohnte Erfahrungen mit Spiritualität machen und ihren eigenen Glauben entdecken können.