Kategorien &
Plattformen

Ungewollt kinderlos

Wochenende für Frauen in Wiesbaden
Ungewollt kinderlos
Ungewollt kinderlos

Wenn es anders kommt: Ungewollte Kinderlosigkeit trifft Frauen, die in langjährigen Beziehungen leben genauso wie Alleinlebende oder diejenigen, die nicht die richtige Person für eine Familiengründung gefunden haben. Ein Wochenende vom 5. bis 7. März 2021 im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod bietet betroffenen Frauen Raum für ihre Fragen und Gefühle. 

Das Wochenende wird von Diplom-Sozialpädagogin Therese Weleda und Diplom-Psychologin Christina Köhler durchgeführt. „Der unerfüllte Kinderwunsch kann viele Facetten von Gefühlen auslösen wie Trauer, Ohnmacht, Wut oder Neid. Es geht darum, einen Lebensentwurf loszulassen und das eigene Leben lieb zu gewinnen, so wie es ist. Der Austausch mit anderen Frauen in der selben Lebenssituation kann ermutigend sein und Kraft für neue Schritte geben“, sagt Therese Weleda. 

Anmeldeschluss: 15. Januar 2021

Das Wochenende beginnt am Freitag, 5. März 2021, um 17 Uhr und endet am Sonntag, 7. März 2021, gegen 13.30 Uhr. Eingeladen sind Frauen im Alter zwischen Mitte 30 und Mitte 50. Veranstaltungsort ist das Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod. Die Kosten für eine Unterbringung im Einzelzimmer inkl. Vollverpflegung, Programm und Material betragen 180 Euro pro Person. Eine Ermäßigung ist auf Anfrage bei Therese Weleda möglich. Anmeldungen sind über die Homepage der Fachstelle Familienpastoral unter www.familienpastoral.bistumlimburg.de bis zum 15. Januar 2021 möglich. Für weitere Informationen können sich Interessierte an Therese Weleda unter der Telefonnummer 06433 887711 oder per Mail an t.weleda@bistumlimburg.de wenden. 

  • Flyer

    Wochenende für kinderlose Frauen

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz