Kategorien &
Plattformen

Gute Wünsche für das Klima

Vor dem Punctum wird zur Beteiligung an der Klimabänder-Kampagne eingeladen
Gute Wünsche für das Klima
Gute Wünsche für das Klima
Oswald Bellinger ist in Frankfurt Ansprechpartner für die Klimabänder-Kampagne. © Reichwein/Bistum Limburg

Vor dem Punctum, der katholischen Informationsstelle auf dem Liebfrauenberg, flattern farbige, beschriftete Bänder: „Die Welt soll bunt bleiben“, heißt es da, „Fahrradfreundliche Städte“ hat jemand notiert. „Autos teilen“ schlägt ein anderer vor und „Frankfurt zur Schwammstadt machen“. Wer mag, kann hier bis zum 25. August selbst zum Stift greifen und eigene Wünsche zur Rettung des Klimas auf einen der schmalen Stoffstreifen schreiben. Ansprechpartner für die Aktion ist Oswald Bellinger vom Netzwerk der Frankfurter „Eine-Welt-Gruppen“, das sich zusammen mit weiteren Akteuren an der Klimabänder-Kampagne der „Omas for Future“ beteiligt. Bellinger sammelt die Klimabänder, die in Frankfurt beschriftet werden, für den Weitertransport. Sie werden mit Fahrrädern am 26. August von Höchst nach Nidda gebracht und reisen von dort aus in weiteren Etappen nach Berlin. Mitte September sollen dort Klimabänder aus dem ganzen Land übergeben werden.

Wenn er bislang nach den Gründen für sein Engagement für das Klima gefragt worden sei, habe er seine Enkelkinder genannt. „Jetzt ist klar, es geht auch um die Kinder, es geht um uns selbst“, sagt Bellinger. „Die Klimakatastrophe ist schon da“, ist der ehemalige Internist überzeugt. Die menschliche Zivilisation müsse gerettet werden. An der Aktion der „Omas for Future“ gefalle ihm, dass sie direkt in die Bevölkerung hinein ziele. Jeder könne sich unkompliziert über einen möglichen eigenen Beitrag zum Klimaschutz informieren und zugleich einen deutlichen Appell an die Politiker richten, dass ein „weiter wie gewohnt“ nicht mehr möglich sei.

Von den 1000 Klimabändern, die Bellinger geordert hat, wird nach den Ferien ein großer Teil von den Kindern der Kindertagesstätten der katholischen Pfarrei Sankt Margaretha gestaltet werden. Auch beim Klimastreik von Fridays for Future am 13. August in Frankfurt können bei der Kundgebung vor der Alten Oper Klimabänder mit Wünschen versehen werden. Weitere Aktionen sind beim Stadtkirchenfest in Frankfurt und beim Kreuzfest des Bistums Limburg vom 17. bis 19. September in Limburg geplant.

Weitere Informationen unter www.klimabänder.de. 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz