Kategorien &
Plattformen

Adressen für Menschen in Not

Katholische Stadtkirche listet wichtige Ansprechpartner auf
Adressen für Menschen in Not
Adressen für Menschen in Not
© D. Wiese-Gutheil/Kath. Stadtkirche

Beratung von Frau zu Frau, Hilfe für Wohnungslose, Anlaufstellen für Migranten, Rechtshilfe für Ratsuchende, Gesprächskreise, Selbsthilfegruppen, allgemeine Sozialberatung: 130 wichtige Adressen für Menschen in Not listet eine Broschüre auf, die die katholische Stadtkirche Frankfurt und die evangelische Pfarrstelle für gesellschaftliche Verantwortung alljährlich herausbringen.

Auf knapp 40 Seiten werden Anlaufstellen und Beratungsangebote mit ihren Öffnungszeiten und Kontaktdaten genannt, kostenlose oder preisgünstige Essensausgaben ebenso wie Kleiderkammern, Waschgelegenheiten, Gesundheitsberatung, Tauschringe, Übernachtungsangebote und Hilfenetze.

Die Adresssammlung hilft Ansprechpartnern in Pfarreien und Gemeinden, sozialen Einrichtungen und Arztpraxen, Betroffenen passgenaue Angebote zu vermitteln. Die Broschüre gibt es hier zum Herunterladen. Sie kann auch bestellt werden bei „Kirche für Arbeit“, Haus am Dom, Domplatz 3, Tel. 069/800 8718 464, Mail ute.schaefer@bistumcaritas-frankfurtlimburg.de

Adressen für Menschen in Not