Kategorien &
Plattformen

4. November, 19.30 Uhr: Entdeckungen in einer ostdeutschen Großstadt

4. November, 19.30 Uhr: Entdeckungen in einer ostdeutschen Großstadt
4. November, 19.30 Uhr: Entdeckungen in einer ostdeutschen Großstadt
Bund und freundlich: Der Laden "schief und krumm" in der Innenstadt von Halle (Saale). © Bistum Limburg / Clemens Mann

Mensch.Halle.Gott

Entdeckungen in einer ostdeutschen Großstadt

Von der "Feier der Lebenswende" für Jugendliche, von ihrem Laden "schief und krumm" in der Innenstadt von Halle (Saale), von der "Suchendenpastoral" und von vielen Menschen wird Referentin Verena Krinke an diesem Abend erzählen.

Frau Krinke ist Mitarbeiterin des Bistums Magdeburg und beauftragt, Ungewohntes auszuprobieren. Ganz im Sinne der Magdeburger Katholik:innen, die sich als "schöpferische Minderheit" verstehen, statt über die geringen Zahlen zu jammern...

Achtung, liebes Publikum! Es kann durchaus sein, dass Sie durch diesen Abend inspiriert werden, Neues in ihrer Pfarrei auszuprobieren. Das ist durchaus erwünscht!

 

Veranstaltung der KEB-St. Josef
Josefssaal, Berger Straße 135, 60385 Frankfurt am Main
4. November 2020 Beginn: 19.30 h
Die Veranstaltung wird unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz