Kategorien &
Plattformen

19. September: Stille und Kraft erfahren am Betbüdchen

19. September: Stille und Kraft erfahren am Betbüdchen
19. September: Stille und Kraft erfahren am Betbüdchen
Beten im Kerzenschein - das geht am Kreuzfest-Samstag im Meditationszentrum. © Jill Wellington auf Pixabay.com

Ein geschriebenes Gebet, eine kleine Stärkung und ein Hoffnungslicht – darauf dürfen Besucher des Betbüdchens sich freuen, das am Samstag, 19. September, 19 bis 22 Uhr, in Heilig Kreuz – Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität öffnet. Das Betbüdchen ist als dezentraler Prorammpunkt zum Kreuzfest geplant, das am selben Wochenende in Limburg stattfindet.

 

Neben dem Besuch am Betbüdchen sind die Besucher des Meditationszentrums auch zum Verweilen in die kerzenbeleuchtete Kirche Heilig Kreuz eingeladen, in der an diesem Abend Stille und Musik, Gespräche, Gebete und individueller Segen geplant sind.

 

Schon um 18 Uhr beginnt der Aktionsabend mit einem Freiraum-Gottesdienst zum Kreuzfest in der Kirche. Ab 19 Uhr sind Betbüdchen und Kirche für Besuche geöffnet. Musikalische Akzente verspricht das Programm jeweils um 19.30 Uhr, um 20.30 Uhr und um 21.30 Uhr. Um 21.45 Uhr schließt der Abend mit einem Segen für die Nacht auf der großen Außentreppe.

 

Veranstaltungsort:

 

Heilig Kreuz – Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität

Kettelerallee 45

60385 Frankfurt

www.meditationszentrum.bistumlimburg.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz