Kategorien &
Plattformen

17. September: Soirée im Dom mit Musik und Texten

„… kein Licht, als das im Innern...“
17. September: Soirée im Dom mit Musik und Texten
17. September: Soirée im Dom mit Musik und Texten
Im Frankfurter Dom verbinden sich Literatur, Musik und Gebet. © Rat der Religionen

Der dunklen Nacht der Seele mit Literatur und Musik Raum geben - das möchten die Organisatoren der Dom-Soirée „… kein Licht, als das im Innern, das ein Brennen war“ am Donnerstag, 17. September 2020, 19.30 Uhr. Johannes vom Kreuz besingt Liebesflammen, Fadwa Tuqan spürt „der Erde Leid und des grausen Geschickes Schrecken“, es gibt Gebete der Menschheit und Weltmusik des Trios „Blue Mango“.

Zu hören sein werden Mohanad Almoslli (Gitarre), Pejman Jamilpanah (Tar), Ina Werse-Wiskott (Violine), Sansula (Glockenspiel) und Lisa Straßberger (Lesung).

Der Abend findet statt in Kooperation mit dem Heilig Kreuz-Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität.

Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Bitte unter Angabe der Nummer A200917LS per Mail anmelden an hausamdom@bistumbistumlimburglimburg.de.