Kategorien &
Plattformen

13. September: Gottesdienst zum Tag der Schöpfung

ACK feiert in Frankfurt Outdoor-Gottesdienst im Park "Alter Ginnheimer Friedhof"
13. September: Gottesdienst zum Tag der Schöpfung
13. September: Gottesdienst zum Tag der Schöpfung

„wEinklang“ : Unter dieses Motto hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in diesem Jahr den Tag der Schöpfung gestellt. Bezug genommen wird damit auf den Ort des zentralen Gottesdienstes, Landau in der Pfalz, aber auch auf Bibelstellen, in denen es um den Rebensaft geht. Es steckt aber auch das Wort „Einklang“ darin. „ Der Einklang über Grenzen hinweg, mit der Natur und den Nachbarn ist nötiger denn je“, heißt es in der Ankündigung des Tages.

Begangen wird der „Tag der Schöpfung“ auch von der Frankfurter Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. Der Open Air- Gottesdienst wird am Sonntag, 13. September, um 18 Uhr auf dem ehemaligen Ginnheimer Friedhof, Ginnheimer Hohl, gefeiert. Gestaltet wird er von Pfarrer Tim van de Griend, Evangelische Bethlehemgemeinde und Französisch-reformierte Gemeinde, Vorsitzender der ACK Frankfurt; David Schultze, Pastor der Freien Evangelischen Gemeinde am Oeder Weg, Jessica Krämer, ACK-Beauftragte der Neuapostolischen Kirche und Bernd Oettinghaus, evangelischer Prädikant, Vorstand der Evangelischen Allianz.

Veranstaltungsflyer Tag der Schöpfung