Termine und Veranstaltungen

02. Juni 2017  –  15:00 bis 16:30 Uhr – Glaubenskurs

Bibelkurs in Liebfrauen zum Johannesevangelium

FRANKFURT.- Das Evangelium nach Johannes ist das jüngste der vier Evangelien;
und es unterscheidet sich auffällig von den Synoptikern (Matthäus, Markus, Lukas). An seinem Anfang steht keine Kindheitsgeschichte, sondern der bekannte Prolog zum "Wort" (logos). Schon früh wurde festgestellt, dass das Johannesevangelium "philosophischer" klingt als die anderen; und so hat man ihm als Symbol den Adler zugeordnet; Johannes als "Überflieger"?

Nicht nur die Auseinandersetzungen mit den Überzeugungen der damaligen Zeit, die im Text deutlich spürbar sind, auch die "Modernität" der johanneischen Theologie machen eine Begegnung mit dem Text zu einem Gewinn Sonderthema im Rahmen der Ausstellung „Zwischen Himmel und Erde“ im Haus am Dom. Engel bedeuten: Der Tod hat nicht das letzte Wort. Die Engel in den Auferstehungserzählungen der Evangelien erzählen vom endgültigen Sieg des Lebens über den Tod. Der Tod kann uns von Gott nicht mehr trennen, weil Gott selbst ihn im Sterben Jesu Christi zu seinem eigenen Schicksal gemacht hat.

Termine bis zum 02.06.2017 jeweils freitags, 15:00 - 16:30 Uhr

Keine Kosten.
Keine Anmeldung erforderlich.

Referentin: Dr. Kornelia Siedlaczek

Veranstalter: KEB Frankfurt

Adresse:
Kirchort Kloster Liebfrauen
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

02. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Musik

Konzert ZeitRäume

FRANKFURT/Oberrad.- ZeitRäume sind 30minütige Konzerte mit experimenteller zeitgenössischer Musik. Sie bieten Räume, in denen Musik neu gedacht werden kann und die in der Folge ein neues Hören ermöglichen. Die außergewöhnlichen Programme werden vom Organisten Tobias Hagedorn in Zusammenarbeit mit anderen Musikern und Komponisten gestaltet. So spannend haben Sie Musik bestimmt nur selten erlebt!

Adresse:
Herz Jesu
Mathildenstraße 30
60599 Frankfurt-Oberrad

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

02. Juni 2017  –  19:00 bis 21:00 Uhr – Besondere Veranstaltungen

ZWEI UND ALLES - Premiere in Orfeos Erben

FRANKFURT/Bockenheim.- Premiere für die neue Veranstaltungsreihe "ZWEI UND ALLES", Angebote für das Leben zu zweit: Gezeigt wird die hintersinnige Kurzfilmreihe "Paare auf der Couch" des Regisseurs Johann Buchholz, dazu gibt es kurze Podiumsgespräche und kleine Köstlichkeiten.

Adresse:
Kino Orfeos Erben
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt

 

02. bis 03. Juni 2017 – Kurse

Seminare zur Ehevorbereitung: kommunikativ, katholisch, kreativ

FRANKFURT.- Seminare für Paare, die katholisch heiraten möchten

Die Fachstelle für katholische Stadtkirchenarbeit in Frankfurt am Main bietet im Haus am Dom Ehevorbereitungsseminare an. Diese richten sich an Paare, die kirchlich katholisch heiraten möchten.

Die Ehevorbereitungsseminare bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Paaren über Fragen zur Ehe auszutauschen und mit erfahrenen Referenten Themen anzusprechen, die Ihnen für Ihre Hochzeit wichtig sind.

Das bringt's!
- Ehe aktiv gestalten
- Treffender kommunizieren Das Gespräch zwischen Ihnen als Paar und mit Außenstehenden eröffnet neue Sichtweisen
- Aufmerksamer reagieren Durch bewusstes Ansprechen persönlicher Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren
- In der Planung des Hochzeitstages – Einen Moment zum Nachdenken
- Freude am Abenteuer Ehe - Mehr Gelassenheit, Kraft und Tiefe in Ihrer Partnerschaft

1. Termin
Freitag, 10.02.2017, 19:00 – 21:30 Uhr
Samstag, 11.02.2017, 10:00 – 16:00 Uhr

2. Termin
Freitag, 24.02.2017, 19:00-21:30 Uhr
Samstag, 25.02.2017, 10:00-16:00 Uhr

3. Termin
Freitag, 31.03.2017, 19:00 -21:30 Uhr
Samstag, 01.04.2017, 10:00 -16:00 Uhr

4. Termin
Freitag, 21.04.2017, 19:00 – 21:30 Uhr
Samstag, 22.04.2017, 10:00 – 16:00 Uhr

5. Termin für interkulturelle Paare
Freitag, 02.06.2017, 19:00-21:30 Uhr
Samstag, 03.06.2017, 10:00-16:00 Uhr

6. Termin
Freitag, 25.08.2017, 19:00-21:00 Uhr
Samstag, 26.08.2017, 10:00 -16:00 Uhr

Nähere Informationen: Telefon: 069 – 800 8718 321 oder im Internet.

Unsere Seminare werden von erfahrenen Seelsorgerinnen und Seelsorgern und Katechetinnen geleitet

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

 

03. Juni 2017  –  10:00 bis 17:00 Uhr – Meditation

Mystik und Gottesbilder - Übungstag 5: Das Bild des unsichtbaren Gottes

FRANKFURT.- »Die Ehre Gottes ist der lebendige Mensch, das Leben des Menschen die Gottesschau.« (Irenäus von Lyon)

Das Neue Testament nennt Jesus das Bild Gottes. Auch wenn wir nicht wissen, wie er aussah – die christliche Kunst hat eine Fülle von Jesusbildern geschaffen. Er ist aber nicht nur im Kunstwerk zu suchen, sondern in der konkreten, irdischen Wirklichkeit: Jeder Mensch trägt die Züge Gottes. Darum ist Mystik die »Übung des Alltags«: hinsehen, hinhören, aufmerksam wahrnehmen. Mit Blick auf Jesus-Bilder der Kunst und mit Blick auf ihn, der sich in Menschengesichtern abbildet, werden wir an diesem Übungstag meditieren.

Elemente: Einführung in das Thema, meditatives Sitzen (auf den Tag verteilt 5x20 min), biblische, mystische und andere spirituelle Texte, vertiefende Übungen, Anfragen und Impulse für unser Handeln, Abschlussritual

Kursleitung: Helmut Schlegel OFM, Ricarda Moufang
Kosten: 15 € pro Übungstag
Ort: Krypta

Bitte bis 30. 5. anmelden unter Kurs-Nr. 33

Adresse:
Heilig Kreuz - Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität
Kettelerallee 45
60385 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

03. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Gottesdienst

Pfingstgottesdienst der Sprachen und Nationen 2017

FRANKFURT.- Ein farbenfrohes und fröhliches Fest ist der alljährliche Pfingstgottesdienst der Sprachen und Nationen im Frankfurter Kaiserdom, der von den muttersprachlichen Gemeinden der Region mitgestaltet wird. Hauptzelebrant ist Weihbischof Thomas Löhr.

Adresse:
Kaiserdom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

04. Juni 2017  –  09:15 Uhr – Fest

Jubiläum „50 Jahre neue Pfarrkirche St. Michael“

FRANKFURT/Sossenheim.- 50 Jahre neue Pfarrkirche (1967-2017) St. Michael in Sossenheim: Das ist Anlass für ein Jubiläumsjahr. Passend zum Pfingstfest, dem Fest des Heiligen Geistes und dem „Geburtstag der Kirche“, wie Pfingsten auch genannt wird, beginnt das Festjahr mit einer Eucharistiefeier um 9.15 Uhr in der Pfarrkirche, die der Liturgische Singkreis musikalisch mitgestaltet. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in diesem Gottesdienst in der Vorstellung einer Installation von Pastoralreferent Reiner Jöckel: „14 moderne Nothelferinnen und Nothelfer“. In Sossenheim werden die klassischen 14 Nothelfer in besonderer Weise verehrt. Weiterhin wird die Jubiläumsfahne vorgestellt und gesegnet. Zwei Gemeindemitglieder werden geehrt, die sich seit geraumer Zeit in den synodalen Gremien Pfarrgemeinderat bzw. Verwaltungsrat mit außerordentlichem Einsatz engagieren: Lieselotte Bollin und Thomas Walter. Beide erhalten die Urkunde „Dank und Anerkennung“ des Bistums Limburg. Im Anschluss an den Gottesdienst öffnet ab ca. 10.30 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche das „Café Kirchberg“. Jung und Alt sind zu einem „Pfingst-Brunch“ eingeladen. Bei Regenwetter wird das „Café“ ins Gemeindehaus (Alt Sossenheim 68a) verlegt.

Adresse:
St. Michael
Michaelstr. 6
65936 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

06. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Hilfe und Information

„Plötzlich allein“: Selbsterfahrung in der Gruppe nach Verlust und Trennung

FRANKFURT.- Nicht verarbeitete Schicksalsschläge, Verluste und Trennungen lassen das Gefühl von Einsamkeit, Vereinzelung und Krise entstehen. Wie ist es möglich, wieder sozialen Kontakt, Zugehörigkeit und Teilhabe zu finden?

Die von einer Beraterin geleitete Gruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die ihre Partner, Familienangehörige oder Freunde verloren haben, die verlassen wurden oder in Trennung leben. Sie bietet sich aber auch an für Menschen, die z.B. mit dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht zurechtkommen, oder sich einsam fühlen, weil die Kinder aus dem Haus sind.

In der Gruppe besteht die Gelegenheit, im Kontakt mit anderen, die persönliche Lebenssituation im offenen Gespräch zu reflektieren. Das kann helfen, die momentane Lebens- und Arbeitssituation und sich selbst besser zu verstehen, sich auszuprobieren, zu orientieren und neuen inneren Raum zu gewinnen.

Die bestehende Gruppe nimmt bis 15. September 2017 neue Mitglieder auf.

Leitung der Gruppe: Dr. Renate Lippert, Soziologin, Gruppenanalyse

Termine: wöchentliche Sitzungen dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Nach der Anmeldung zur Gruppe bei der KEB werden Interessierte von der Leiterin zu einem Vorgespräch eingeladen.

Kosten: 7,50 € pro Sitzung

Adresse:
Haus der Begegnung
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

07. Juni 2017  –  18:00 bis 20:00 Uhr – Vortrag

Vom Glück des Nichtstuns -- Muße als neue Sonntagskultur -- Nichts brauchen?

FRANKFURT.- 4 Abende an 4 Orten, die auch einzeln besucht werden können

Eine Veranstaltungsreihe der evangelischen und katholischen Kirche in Frankfurt in Kooperation mit der Allianz für den freien Sonntag Frankfurt-Rhein-Main

Das Nichts genießen
Mittwoch, 26.04.2017, 18-20 Uhr
Ort: punctum, Liebfrauenstraße 2, 60313 Frankfurt

Nichts überstürzen!
Mittwoch, 10.05.2017, 18 – 20 Uhr
Ort: St. Nicolai-Gemeinde, Waldschmidtstraße 116, 60314 Frankfurt

Nichts brauchen?
Mittwoch, 07.06.2017, 18 – 20 Uhr
Ort: punctum, Liebfrauenstraße 2, 60313 Frankfurt

Muße – das Nichtstun bewahren
Mittwoch, 20.09.2017, 18 – 20 Uhr
Ort: St. Nicolai-Gemeinde, Waldschmidtstraße 116, 60314 Frankfurt

Um Anmeldung wird gebeten an:
E-Mail: ev.stadtdekanat@ev-dekanat-ffm.de
Telefon 069 2165-1224

Adresse:
punctum
Liebfrauenstraße 2
60313 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

07. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Fortbildung

FORUM JUGENDARBEIT: Fachveranstaltung zum Thema „Pro-Wahl-Kampagne“ im Schülercafé ORCA

FRANKFURT.- Wie bilde ich mir eine politische Meinung? Wie bringe ich Jugendliche dazu, sich für Politik zu interessieren und sich eine eigene Meinung zu bilden?

Praktische Tipps für die Vorbereitung junger Leute auf die Bundestagswahl 2017.
Weiterbildungsveranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche in den Gemeinden, Lehrerinnen und Lehrer und Interessierte.
Im Anschluss: Austausch und Netzwerken.

Referentin: Jette Stockhausen (Universität Marburg)

Infos & Anmeldung: info@jugendkirche-jona.de

Adresse:
JONA - Kath. Jugendkirche Frankfurt
Holbeinstr. 70
60596 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

08. Juni 2017  –  19:30 Uhr – Vortrag

BonEvent: Sport zwischen Alltag und Professionalität

FRANKFURT.- Was bringen zwei Männer im besten Alter mit, um sich bei Wind und Wetter, zu Wasser, zu Rad und zu Fuß auf dem Laufenden zu halten? Disziplin, Ausdauer, Trainingsplan, Kontaktfreude, Management, Menschenführung, Kampfgeist, Idealismus, richtige Ernährung und Lebensstil sind (einige) wichtige Voraussetzungen.

Die Referenten Dr. Thomas Rautenberg und Jürgen Bremer erzählen und stellen sich den Fragen der Zuhörer.

Adresse:
St. Bonifatius - Kleiner Pfarrsaal
Holbeinstraße 70
60596 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

08. Juni 2017 – Pilgerfahrt

Pilgertag auf dem Elisabethpfad, Etappe 4

FRANKFURT.- Durch wunderschöne Landschaften, vorbei an Kälbern, die interessante Namen wie "Nutella" tragen, führt die nächste Etappe des Elisabethpfades, zu der wir einladen! Der Weg führt vom Dorf Cleeberg etwa 17 km nach Wetzlar.

Auch Neu-PilgerInnen sind natürlich herzlich willkommen. Anmeldungen bis zum 8.6.17 unter c.sauerborn-heuser@stjakobus-ffm.de oder im Zentralen Pfarrbüro der Katholischen Pfarrei St. Jakobus Frankfurt, Tel. 069-6780865-0.


Informationen zu Abfahrt und Treffpunkt nach der Anmeldung.

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

09. Juni 2017  –  14:00 bis 15:00 Uhr – Kunstführung

Kirchen in Frankfurt und Umgebung: Instawalk in der Liebfrauenkirche

FRANKFURT.- Sie interessieren sich für sakrale Architektur und Raumgestaltung? Unsere Führungen stellen Ihnen einzelne Kirchen, deren Baustile, Besonderheiten und heutige Nutzungen vor.

Liebfrauen ist bunt und vielfältig. Verschiedenste Menschen treffen dort zusammen: Von den Gästen der Armenspeisung bis zum Bankangestellten im Beichtstuhl. Vom „religiös Unmusikalischen“ bis zu den franziskanischen Ordensbrüdern im Kapuzinerkloster. Vom typischen Frankfurter bis zu Menschen aus aller Welt.

Liebfrauen ist Klosterkirche, Rektoratskirche, Citykirche - in gewisser Weise eine Art Wallfahrtskirche mitten in der Frankfurter Innenstadt. Ein Ort der Stille, an dem man eine Kerze anzündet. Ein Ort für Besinnung und Gebet. Ein Ort für Beichte und Gottesdienst. Ein Ort, an dem die Kirchenmusik auf vielfältige Art und Weise erklingt. Und nicht nicht zuletzt ein Ort für die Armen. Bis zu 200 Menschen in Wohnungsnot werden dort täglich durch Frühstück und Sozialberatung unterstützt. Somit ein Ort, an dem es viel zu sehen gibt.

Kursnummer: A2.1053
Referent: Bruder Christophorus Goedereis OFMCap
Veranstalter: KEB Frankfurt -- Kooperation: Liebfrauen

Kosten: kostenfrei

Anmeldeschluss: 31.05.2017

Anmeldung: KEB Frankfurt, 069 8008718-460 oder über den Link unten.

Termin 1: Freitag, 09.06.2017, 14:00 - 15:00 Uhr -- Führung nur für Instawalk

Der erste Führungstermin ist reserviert für einen Instawalk; zu finden unter dem Hashtag #instaffmliebfrauen. Für alle Instagram- Fotografen werden die Türen der Liebfrauenkirche in der Frankfurter Innenstadt geöffnet. Highlights der Führung: Die von innen illuminierte Orgel mit ihren 57 Register und 3370 Pfeifen, der stille Innenhof, wo 2000 Kerzen pro Tag entzündet werden und vieles mehr. Die exklusive Führung ist Teil der von katholisch.de initiierten Instawalks unter dem Hashtag #instakirche.

Adresse:
Liebfrauen
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

09. Juni 2017  –  15:30 bis 16:30 Uhr – Kunstführung

Kirchen in Frankfurt und Umgebung: Liebfrauenkirche

FRANKFURT.- Sie interessieren sich für sakrale Architektur und Raumgestaltung? Unsere Führungen stellen Ihnen einzelne Kirchen, deren Baustile, Besonderheiten und heutige Nutzungen vor.

Liebfrauen ist bunt und vielfältig. Verschiedenste Menschen treffen dort zusammen: Von den Gästen der Armenspeisung bis zum Bankangestellten im Beichtstuhl. Vom „religiös Unmusikalischen“ bis zu den franziskanischen Ordensbrüdern im Kapuzinerkloster. Vom typischen Frankfurter bis zu Menschen aus aller Welt.

Liebfrauen ist Klosterkirche, Rektoratskirche, Citykirche - in gewisser Weise eine Art Wallfahrtskirche mitten in der Frankfurter Innenstadt. Ein Ort der Stille, an dem man eine Kerze anzündet. Ein Ort für Besinnung und Gebet. Ein Ort für Beichte und Gottesdienst. Ein Ort, an dem die Kirchenmusik auf vielfältige Art und Weise erklingt. Und nicht nicht zuletzt ein Ort für die Armen. Bis zu 200 Menschen in Wohnungsnot werden dort täglich durch Frühstück und Sozialberatung unterstützt. Somit ein Ort, an dem es viel zu sehen gibt.

Referent: Bruder Christophorus Goedereis OFMCap

Veranstalter: KEB Frankfurt -- Kooperation: Liebfrauen

Kosten: kostenfrei

Adresse:
Liebfrauen
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

09. bis 10. Juni 2017 – Besondere Veranstaltungen

24 Stunden offene Kirche St. Pius

FRANKFURT.- 24 Stunden offene Kirche St. Pius

Programm:

12.00 Uhr Einläuten und Begrüßung durch das Team
12:30 Uhr Mittagessen
15:00 Uhr Für Kinder: Aktion „Stoffbeutel bemalen“ im Kindergarten mit Johanna Hellmann und Susanne Newquist
Für Senioren: Andacht mit anschließendem Imbiss
16:30 Uhr Gespräch für den Frieden an der Mahnwache mit den Friedensaktivisten Sr. M. Walburg und G. Böckermann
18:00 Uhr „Lebendige Orgel“ für kleine und große Kinder auf der Orgelempore mit Stefan Postert
19:00 Uhr Familienzeit – Auf den Spuren der Gemeinde St. Pius im Kuhwald mit Norbert Arens
21:30 Uhr Taizé-Gebet. Meditative Gesänge und Stille
22:30 Uhr Filmdokumentation: „Zdenka“ –Über eine Ordensfrau im totalitärem System der ehemaligen Tschechoslowakei
00:00 Uhr musikalisch gestaltete Mitternachtsmesse im „Meer von Kerzen“ mit anschließender Agape
Zelebranten: Thomas Schmidt, Juraj Sabados
02:30 Uhr Die große Ruhe – Zeit zum Ruhen, zum Beten, zum Einfach Da Sein
06:00 Uhr Morgenmeditation
08:30 Uhr Gemeinsames Frühstück im Pfarrsaal
10:30 Uhr „Sing and dance together“: äthiopisch-orthodoxer Gesang und Tanz in der Kirche
11:30 Uhr Abschluss der 24 Stunden Offenen Kirche mit Sekt zum Ausklang
12:00 Uhr Ausläuten


Adresse:
Kath. Kirchengemeinde St. Pius
Philipp-Fleck-Str. 13
60486 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Juni 2017 – Freizeit

„JONA kickt“ - Fußballturnier

FRANKFURT.- In diesem Jahr wird der Ball wieder ins Tor gekickt! JONA lädt sportliche Jungs und Mädels zum Fußballturnier ein und freut sich auf viel Spaß, Schweiß und stolze Sieger!

Infos & Anmeldung: info@jugendkirche-jona.de

Adresse:
BSV-Sportanlage Louisa
Ziegelhüttenweg 325
60589 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Juni 2017  –  10:00 bis 15:00 Uhr – Kinder

Auf den Spuren von Martin Luther – Ökumenischer Kindertag in Nied

FRANKFURT/Nied.- Für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren.

Zum Mittagessen gibt es leckere Burger!

Teilnehmerbeitrag: kostenlos

Anmeldung:
Die Anmeldung bitte bis Mittwoch, 31.5. in einem der Gemeindebüros in Nied abgeben.

Adresse:
Ev. Christuskirche
Alt – Nied 10
65934 Frankfurt Nied

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Juni 2017  –  15:00 Uhr – Gottesdienst

Tiersegnungsgottesdienst in Höchst

FRANKFURT.- 1. Tiersegnungsgottesdienst im Pastoralen Raum auf dem Gelände der „Kirche im Grünen“. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein. Eingeladen sind alle Vier- und Zweibeiner.

Kirche im Grünen / ehemalige Gärtner Hecktor am Stadtpark
64292 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Juni 2017  –  18:30 Uhr – Gottesdienst

Fiat Lux-Gottesdienst

FRANKFURT.- Fiat Lux Gottesdienste leben von wenigen Worten, der meditativen Beleuchtung der Kirche am Abend, von Zeiten der Stille und einem Impuls, der Sie in die persönliche Begegnung mit Gott führt. Mit dem Gitarristen Christopher Brandt.

Adresse:
St. Bonifatius
Holbeinstraße 70
60596 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  11:00 Uhr – Diskussion

Gespräche zur Liturgie - Die Beichte, das „vergessene Sakrament“

FRANKFURT.- "besinnen - bereuen - bekennen - büßen - bessern: mit der Erfahrung des Heils beschenkt."

Die Beichte, das „vergessene Sakrament“, scheint seinen Platz im persönlichen und gemeinschaftlichen Glauben verloren zu haben. Zwei Aspekten greifen diese Analyse auf: Sündenvergebung in verschiedenen Situationen und sakramentale Vergebung im Gespräch mit einem charismatischen Amtsträger. Manche ringen um die für sie geeignete Form und stehen vor offen bleibenden Fragen. Heil durch Vergebung erfahren kann individueller Maßstab werden oder aber zunächst amtlich mit Voraussetzungen angefüllt erscheinen. Auf diesen Spuren voranzukommen, dazu möchte ich Sie einladen, auf einen Weg hin, der konstruktiv in eine gute Zukunft führen kann.

Referent: Prof. Dr. Werner Müller-Geib, Katholische Hochschule Mainz

Adresse:
St. Franziskus Frankfurt - Kirchort Herz Jesu Eckenheim Gemeindezentrum
Barchfeldstraße 12
60435 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  14:30 Uhr – Musik

Kindermusical „Noah und die coole Arche“ mit der Frankfurter Domsingschule

FRANKFURT.- Der Mädchen- und Knabenchor B der Frankfurter Domsingschule lädt am Sonntag, den 11. Juni zu einem spannenden Kindermusical ein: „Noah und die coole Arche“ von Helmut Jost und Ruthild Wilson wird mit zwei verschiedenen Aufführungsgruppen auf die Bühne gebracht – das erste Mal um 14:30 Uhr und das zweite Mal um 16:30 Uhr.

Die Kinder werden begleitet von einer Band. Die Leitung hat Bjanka Ehry, Assistentin des Dommusikdirektors.

Eltern und Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

In jeder Aufführung stehen ca. 50 Kinder im Grundschulalter auf der Bühne und erzählen die Geschichte von Noah, der aus heiterem Himmel damit beginnt, mitten in der Wüste ein großes Schiff zu bauen.

Begleitet von einer Band präsentieren die Kinder der Frankfurter Domsingschule mit fetzigen Songs, bunten Kostümen und tollen, selbst erstellten Kulissen eine der zentralen Geschichten aus dem Alten Testament – ein Musical, das Kinderherzen begeistert und zeigt, dass biblische Geschichten alles andere als uncool sind.

Adresse:
Gemeindesaal St. Antonius
Bettinastr. 26
60325 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  15:00 Uhr – Spiritualität

Spiritueller Stadtspaziergang: Auf den Spuren… starker Frauen auf dem Riedberg

FRANKFURT.- Gemeinsame Spaziergänge am Sonntagnachmittag durch Frankfurt mit spirituellen, biblischen, aktuellen und historischen Impulsen, zu Fuß und manchmal auch mit dem RMV.

Spaziergang: So 11. 6. Auf den Spuren… starker Frauen auf dem Riedberg
Treffpunkt an der U-Bahn-Station Riedberg oder mit Gruppenticket ab Südbahnhof, Hauptwache etc. – dann Anmeldung nötig.

Kursleitung: Andrea Maschke
Kosten: Spende erwünscht
Anmeldung: bis zwei Tage vor dem Termin, Teilnahme auch spontan möglich
Beginn: 15 Uhr

Es ist möglich, Andrea Maschke zu spirituellen Stadtspaziergängen (auch zu anderen thematischen Touren) für Ihre Gruppe anzufragen.

Adresse:
Heilig Kreuz - Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität
Kettelerallee 45
60385 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  16:30 Uhr – Musik

Kindermusical „Noah und die coole Arche“ mit der Frankfurter Domsingschule

FRANKFURT.- Der Mädchen- und Knabenchor B der Frankfurter Domsingschule lädt am Sonntag, den 11. Juni zu einem spannenden Kindermusical ein: „Noah und die coole Arche“ von Helmut Jost und Ruthild Wilson wird mit zwei verschiedenen Aufführungsgruppen auf die Bühne gebracht – das erste Mal um 14:30 Uhr und das zweite Mal um 16:30 Uhr.

Die Kinder werden begleitet von einer Band. Die Leitung hat Bjanka Ehry, Assistentin des Dommusikdirektors.

Eltern und Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

In jeder Aufführung stehen ca. 50 Kinder im Grundschulalter auf der Bühne und erzählen die Geschichte von Noah, der aus heiterem Himmel damit beginnt, mitten in der Wüste ein großes Schiff zu bauen.

Begleitet von einer Band präsentieren die Kinder der Frankfurter Domsingschule mit fetzigen Songs, bunten Kostümen und tollen, selbst erstellten Kulissen eine der zentralen Geschichten aus dem Alten Testament – ein Musical, das Kinderherzen begeistert und zeigt, dass biblische Geschichten alles andere als uncool sind.

Adresse:
Gemeindesaal St. Antonius
Bettinastr. 26
60325 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  17:00 Uhr – Musik

Konzert mit dem Frauenensemble Mirabilis

FRANKFURT/Niederrad.- Romantische, zauberhafte, naturnahe Themen wie Blumen, Schmetterlinge, Zwerge und Feen erwarten die Zuhörer: Komponisten wie Mendelssohn, Delibes und Liszt malen diese musikalisch aus. Manuel Braun und Johannes von Erdmann begleiten Mirabilis an Klavier und Orgel und ergänzen das Konzert um solistische Werke für Klavier und Orgel.

Frauenensemble MIRABILIS
Manuel Braun (Klavier, Orgel)
Johannes von Erdmann (Klavier, Orgel)
Enikö Szendrey (Leitung)

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Adresse:
Kirche Mutter vom Guten Rat
Bruchfeldstraße 51
60528 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

11. Juni 2017  –  17:00 Uhr – Musik

3. Konzert des Höchster Orgelsommers mit dem Frankfurter Kantatenkreis

FRANKFUR/Höchst.- Das 3. Konzert des Höchster Orgelsommers bestreitet der Frankfurter Kantatenkreis mit Frank Hoffmann – Leitung und Orgel solo und Peter Ramke – Orgelbegleitung. Es erklingen Werke unter anderem von Bach, Messiaen, Fauré und Franck.

Eintritt 15 Euro an der Abendkasse, 13 Euro im Vorverkauf - freie Platzwahl
Vorverkaufsstelle: Buchhandlung Bärsch, Telefon 069 3140320.

Adresse:
Justinuskirche
Justinusplatz 3
65929 Frankfurt-Höchst

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

12. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Spiritualität

Offenes Abendgebet mit den Missionsärztlichen Schwestern

FRANKFURT.- „Wir vertrauen auf die wandelnde Kraft von Gottes Liebe und Güte im Gebet. -- In diesem Vertrauen lädt die Kommunität der Missionsärztlichen Schwestern (MMS) zu ihrem offenen Abendgebet ein: "Gemeinsam wollen wir unseren Alltag, die Nöte unserer Stadt und unserer Welt mit Gott in Berührung bringen und uns stärken lassen durch das gemeinsame Beten"

Wer noch bleiben kann und will, ist anschließend zu einem einfachen Abendessen eingeladen.

Montags jeweils am 6.3.; 3.4.; 8.5.; 12.6; 3.7.; 4.9.; 9.10.; 6.11.; 4.12. – jeweils 19 Uhr.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Adresse:
Missionsärztliche Schwestern
Hammarskjöldring 127
60439 Frankfurt

 

12. Juni 2017  –  20:00 bis 22:00 Uhr – Männer

Männergruppe

FRANKFURT.- Männergruppe - Monatliche Treffen

Einmal im Monat für zwei Stunden: Mit anderen Männern im offenen und ehrlichen Gespräch in Kontakt kommen, mit sich und zu anderen. Dabei von anderen lernen, Rückmeldungen erhalten, in schwierigen Situationen Unterstützung erfahren.

Keine Therapiegruppe, aber ein strukturierter Rahmen für eine "Selbsterfahrung" unter Männern. In der Gruppe ist aktuell leider kein Platz frei. Ein Neueinstieg (über eine Warteliste) ist prinzipiell möglich, erfordert allerdings ein Vorgespräch.

Kursnummer: A1.4000

Referent: Dr.Hans Prömper

Veranstalter: KEB Frankfurt

Kosten: kostenfrei

Anmeldung über den Link unten.

Termine:
Montag, 12.06.2017, 20:00 - 22:00 Uhr
Montag, 03.07.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Adresse:
Haus der Volksarbeit e.V.
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

13. Juni 2017  –  16:00 bis 17:30 Uhr – Musik

Musikinstrumente

FRANKFURT.- Mit einer Toilettenpapierrolle kann man Musik machen? Aber natürlich! Gemeinsam werden wir verschiedene Musikinstrumente aus alltäglichen Gegenständen basteln.

Adresse:
MoniKaffee
Kostheimerstraße 15
60326 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

13. Juni 2017  –  18:00 bis 20:00 Uhr – Hilfe und Information

Patenschaft für Erwachsene

FRANKFURT.- Engagierte Paten und Patinnen begleiten Erwachsene, die bei Cariteam, den Beschäftigungsbetrieben des Caritasverbades Frankfurt e.V. tätig sind.

Die Aufgaben sind vielfältig: für alle Kenntnisse und jedes Zeitbudget gibt es Bedarf. Unterstützung wird z.B. gebraucht bei der Wohnungssuche, beim Deutschlernen oder dem Umgang mit Behörden und Ärzten. Kinderbetreuung für kurzfristige Termine alleinerziehender
Mütter, gemeinsamer Sport oder ein Koch- und Einkaufstraining mit wenig Geld verbessern die Lebenssituation von Erwerbslosen
und schaffen neue Kontakte.

Neu engagieren sich Ehrenamtliche bei der Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen in Arbeit und Leben in der Stadt Frankfurt.

Referentin: Ute Schäfer
Veranstalter: KEB Frankfurt

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: Ute Schäfer, 069 8008718-464 oder über den Link unten.

Adresse:
St. Josef Bornheim, Elisabethsaal
Bergerstraße 135
60385 Frankfurt-Bornheim

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

13. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Hilfe und Information

„Plötzlich allein“: Selbsterfahrung in der Gruppe nach Verlust und Trennung

FRANKFURT.- Nicht verarbeitete Schicksalsschläge, Verluste und Trennungen lassen das Gefühl von Einsamkeit, Vereinzelung und Krise entstehen. Wie ist es möglich, wieder sozialen Kontakt, Zugehörigkeit und Teilhabe zu finden?

Die von einer Beraterin geleitete Gruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die ihre Partner, Familienangehörige oder Freunde verloren haben, die verlassen wurden oder in Trennung leben. Sie bietet sich aber auch an für Menschen, die z.B. mit dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht zurechtkommen, oder sich einsam fühlen, weil die Kinder aus dem Haus sind.

In der Gruppe besteht die Gelegenheit, im Kontakt mit anderen, die persönliche Lebenssituation im offenen Gespräch zu reflektieren. Das kann helfen, die momentane Lebens- und Arbeitssituation und sich selbst besser zu verstehen, sich auszuprobieren, zu orientieren und neuen inneren Raum zu gewinnen.

Die bestehende Gruppe nimmt bis 15. September 2017 neue Mitglieder auf.

Leitung der Gruppe: Dr. Renate Lippert, Soziologin, Gruppenanalyse

Termine: wöchentliche Sitzungen dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Nach der Anmeldung zur Gruppe bei der KEB werden Interessierte von der Leiterin zu einem Vorgespräch eingeladen.

Kosten: 7,50 € pro Sitzung

Adresse:
Haus der Begegnung
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

14. Juni 2017  –  19:30 Uhr – Diskussion

Zweifeln erlaubt: Müssen Christen alle willkommen heißen?

FRANKFURT.- "Zweifeln erlaubt: Müssen Christen alle willkommen heißen?" ist eine offene Diskussionsrunde mit dem evangelischen Kirchenpräsidenten Volker Jung (Darmstadt) und dem katholischen Frankfurter Stadtdekan Johannes zu Eltz überschrieben.
Eintritt frei

Adresse:
Heilig-Geist-Kirche im Dominikanerkloster
Dominikanergasse 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

15. Juni 2017  –  10:00 Uhr – Gottesdienst

Fronleichnam auf dem Römerberg: Nicht nur Brot

FRANKFURT.- Zu einem großen Freiluftgottesdienst auf dem Römerberg laden die katholischen Gemeinden der Innenstadt am Fest Fronleichnam (Donnerstag, 15. Juni) ein. Die Feier steht unter dem Motto "Nicht nur Brot". An Fronleichnam erinnert die katholische Kirche an die Einsetzung des Altarsakramentes, den Leib Christi, der den Gläubigen in der Kommunion gereicht wird.

Dem Gottesdienst unter freiem Himmel stehen Weihbischof Thomas Löhr und Stadtdekan Johannes zu Eltz vor. Anschließend führt eine Prozession über den Mainkai und die Fahrgasse in den Bartholomäusdom, wo die Feier mit dem sakramentalen Segen endet. Die Kollekte ist für die Caritas in Ägypten und die Malteser Migranten Medizin in Frankfurt bestimmt. Auch in den Stadtteilen Frankfurts laden die katholischen Gemeinden zu Prozessionen und großen Festgottesdiensten unter freiem Himmel ein.

Adresse:
Römerberg
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

15. Juni 2017  –  10:00 Uhr – Besondere Veranstaltungen

Fronleichnamsgottesdienst und Pfarrfest „Tag der Pfarrgemeinde“ in St. Michael – Sossenheim

FRANKFURT/Sossenheim.- Am Donnerstag, den 15. Juni, feiert die Katholische Pfarrei St. Michael um 10.00 Uhr auf dem Freigelände zwischen Katharinenstift und Victor-Gollanczhaus in Sossenheim (Kurmainzer Str. 89-91) einen festlichen Fronleichnamsgottesdienst zum Hochfest des „Leibes und Blutes Jesu Christi“. Die Gemeinde feiert an diesem Tag in besonderer Weise die Gemeinschaft mit Gott im Brot der Kommunion und die Gemeinschaft miteinander.

Wenigstens einmal im Jahr sollen hierbei die Bewohner(innen) der beiden Einrichtungen für Senioren (Katharinenstift und Victor-Gollanczhaus) ausdrücklich in die Gottesdienstgemeinschaft der gesamten Pfarrei mit eingeladen werden.

Der Gottesdienst steht -passend zum Fronleichnamsfest- unter dem Leitwort: „Empfangt, was Ihr seid: Leib Christi, damit Ihr werdet, was Ihr empfangt: Leib Christi!“, ein Zitat des Kirchenvaters Augustinus aus dem 4. Jahrhundert.

Im Anschluss an den Gottesdienst ziehen die Gottesdienstteilnehmer(innen) in einer traditionellen Fronleichnamsprozession zur Nothelferkapelle und weiter zur Pfarrkirche St. Michael auf dem Sossenheimer Kirchberg.

Nach dem Abschlusssegen in der Kirche sind alle Interessierten herzlich eingeladen zum Pfarrfest „Tag der Pfarrgemeinde“. Dieses „Fest der Begegnung“ erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit im Stadtteil. In diesem Jahr findet es nun schon zum 41. Mal im und rund um das Gemeindehaus (Alt Sossenheim 68a) statt.

Das Fest steht im Zeichen des diesjährigen Jubiläums „50 Jahre neue Pfarrkirche St. Michael“. Dazu wird u.a. eine „Kirchenbaustelle“ eröffnet: Groß und Klein bauen mit Schuhkartons ein Modell der Pfarrkirche. Außerdem kann man bei einem Preisrätsel, in dem es im Schwerpunkt um das Kirchenjubiläum geht, Waren aus dem Eine-Welt-Laden (fair gehandelte Waren) gewinnen. Hauptpreise sind anlässlich der insgesamt gesehen guten Saison unserer Eintracht und des anstehenden Confed-Cups zwei fair gehandelte Fußbälle bzw. der beliebte „Michaelswein“.
Die Preisverleihung ist gegen 15.30 Uhr vorgesehen.
Der Förderverein der Gemeinde Sankt Michael verkauft St. Michaelskerzen, Michaelswein und Postkarten mit Motiven der Pfarrkirche.

Zum Mittagessen gibt es Gegrilltes, Pommes, Brötchen, Suppe, Salate und Getränke zu familienfreundlichen Preisen.

Um 14.30 Uhr öffnet die „Kaffeestube St. Michael“ mit einer reichhaltigen Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und fair gehandeltem Spitzenkaffee.
Der „Eine-Welt“-Verkaufsstand ist geöffnet, Skatspieler(innen) können bei einem Turnier den jährlich ausgespielten Wanderpokal gewinnen (Turnierbeginn: 12.30 Uhr).

Das vielfältige Kinderprogramm beginnt um 14.00 Uhr. Um 16.00 Uhr werden die Kleinsten wieder viel Spaß beim Kasperletheater im großen Saal haben.

Ab 17.30 Uhr kann man sich mit einer Brat- oder Rindswurst mit Brötchen vom Grill stärken und den Tag in aller Ruhe ausklingen lassen.

Presseinformation
der Pfarrei St. Michael, Frankfurt a.M. - Sossenheim (Tel.: 069 – 34 31 31)

Adresse:
Kath. Kirchengemeinde Sossenheim St. Michael
Sossenheimer Kirchberg 2
65936 Frankfurt am Main

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

15. Juni 2017  –  10:30 Uhr – Gottesdienst

Pfarrfest St. Franziskus Frankfurt / Kirchortfest Herz Jesu Eckenheim

FRANKFURT.- Pfarrfest und Kirchortfest feiert St. Franziskus Frankfurt an Fronleichnam mit vorausgehender Prozession.

Beginn ist um 10:30 Uhr in St. Christophorus Preungesheim, anschließend Fronleichnamsprozession nach Herz Jesu Eckeheim unter Beteiligung der evangelischen Nazareth Gemeinde.

Abschluss in der Kirche Herz Jesu Eckeheim und Beginn des Pfarrfestes/Kirchortfestes (Barchfeldstraße 12, 60435 Frankfurt).

Adresse:
St. Franziskus Frankfurt - Kirchort St. Christophorus Preungesheim (Start Prozession)
An den Drei Steinen 42c
60435 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

15. Juni 2017  –  17:00 Uhr – Musik

23. Höchster Orgelsommer 2017 - Querflöte und Orgel - 4. Konzert

FRANKFUR/Höchst.- Das 4. Konzert des Höchster Orgelsommers bestreiten Barbara Kortmann, Krefeld – Querflöte und Heinz-Peter Kortmann, Krefeld – Orgel. Es erklingen Werke von Bach, Telemann, Morel, Surges, Mendelssohn-Bartholdy und Chaminade.

Veranstalter: Stiftergemeinschaft Justinuskirche e.V.

Eintritt: 15 Euro an der Abendkasse, 13 Euro im Vorverkauf - freie Platzwahl
Vorverkaufsstelle: Buchhandlung Bärsch, Telefon: 069 - 3140 320.

Adresse:
Alte Kirche St. Justinus
Justinusplatz 3
65929 Frankfurt-Höchst

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

17. Juni 2017  –  14:00 bis 17:30 Uhr – Spiritualität

Abend für Interessierte am Thema Spiritualität und Heilung

FRANKFURT.- Heilung und Spiritualität als Antwort auf eine unbedingte Liebe sind eng miteinander verknüpft. An diesem Nachmittag wollen wir dieser Beziehung anhand von Impulsen nachgehen und so unserer Liebe als Antrieb für das Handeln heilsam nachspüren.

Teilnahmebeitrag wird erbeten zur Deckung der entstehenden Kosten je nach Möglichkeit

Anmeldung erforderlich: mmsffm1@mms-de.org

Adresse:
Missionsärztliche Schwestern
Hammarskjöldring 127
60439 Frankfurt

 

17. Juni 2017  –  20:00 Uhr – Musik

Festkonzert zum Jubiläum der Kapuziner

FRANKFURT.- Mendelssohns Lobgesang erklingt in der Frankfurter Liebfrauenkirche. Das Konzertprogramm wird mit zwei weiteren Werken Mendelssohns ergänzt: Zu Beginn erklingt die Psalmvertonung „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“ (Psalm 42) und die Hymne „Hear my prayer“.

Als Solisten sind im Festkonzert die Sopranistinnen Andrea Reuter und Natascha Jung sowie der Tenor Florian Löffler zu hören. Das Vocalensemble Liebfrauen wird begleitet von der Kammerphilharmonie Bad Nauheim. Die Leitung hat Bezirkskantor Peter Reulein.

Eintrittskarten zu 18 € / 15 € / 10 € (ermäßigt) sind werktags an der Klosterpforte Liebfrauen (069 - 297 296 – 30) und an der Abendkasse erhältlich.

Adresse:
Liebfrauenkirche Frankfurt
Liebfrauenberg 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

19. bis 23. Juni 2017 – Exerzitien

Schweigeexerzitien 2017 in Bad Soden-Salmünster

Schweigeexerzitien 2017
»Du, Menschenkind, stell dich auf deine Füße, so kann ich dir zusprechen« (Ez 2,1).

Zu unserer Würde als Menschen gehört es, dass wir uns aufrichten, einander anschauen und im Herzen das Feuer spüren, das Gott in uns entzündet hat. Exerzitien sind eine Zeit, in der wir bewusst auf diese Würde achten. Der Fokus dieses Kurses liegt auf der Wahrnehmung unseres Körpers und unserer Sinne als Ausdruck des uns geschenkten Lebens. Darüber hinaus lassen sich im ungezwungenen Umgang mit Papier und Farbe unsere inneren Bewegungen und Hoffnungen ins Bild bringen.

Elemente: durchgängiges Schweigen, Körper-und Sinnesübungen (Atmen, Stehen, Gehen, Sehen, Hören…), Zeiten der Stille, Impulse aus der Bibel und anderen spirituellen Quellen, meditatives Malen (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich), Angebot zu Einzelgesprächen, Gottesdienste

Kursleitung: Helmut Schlegel OFM, Jutta Schlier
Kosten: 280 €, zuzüglich Materialkosten ca. 10 € (Aquarellkreide, Farbstifte und Papierbogen für das Meditative Malen werden gestellt)

Ort und Anmeldung sowie weitere Infos:
Bildungs-und Exerzitienhaus Kloster Salmünster, Franziskanergasse 2,
63628 Bad Soden-Salmünster, Tel: 06056 91 93 10

Zeitpunkt: Mo 19. 6.– Fr 23. 6. (Beginn 17 Uhr, Ende 10 Uhr)
Montag Beginn nach dem Abendessen bis Freitag, Abschluss mit dem Frühstück

Adresse:
Bildungs-und Exerzitienhaus Kloster Salmünster
Franziskanergasse 2
63628 Bad Soden-Salmünster

 

20. Juni 2017  –  15:00 bis 16:30 Uhr – Kunstführung

Open-Air-Skulpturenmuseum von Frankfurt

FRANKFURT.- Open-Air-Skulpturenmuseum von Frankfurt

Teil 1: Die Skulpturen in den Wallanlagen vom Untermainkai bis zum Opernplatz

Dem Verlauf der ehemaligen Stadtbefestigung folgend umschließen die eigentliche Innenstadt Frankfurts heute mehrere Parkanlagen. Teilweise im üppigen Grün versteckt gibt es dort eine Vielzahl von Denkmälern historischer Persönlichkeiten, Brunnen und moderne Skulpturen zu entdecken. Dieser Rundgang nimmt den westlichen Teil dieses "Freilichtskulpturenmuseums" in den Blick.

Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: A2.0030

Referent: Dr. Stephan Dahmen

Veranstalter: KEB Frankfurt

Kosten: 5,00 €

Anmeldung: KEB Frankfurt, 069 8008718-460 oder über den Link unten

Adresse:
Treffpunkt: Brunnen vor der Alten Oper
Operplatz 1
60313 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Juni 2017  –  16:00 bis 17:30 Uhr – Kinder und Familien

Themenkaffee: Schubsen, hauen, beißen

FRANKFURT.- Wie soll ich reagieren, wenn mein Kind andere Kinder schubst? Oder was kann ich machen, wenn mein Kind von anderen Kindern das Spielzeug weggenommen bekommt?

Kommen Sie mit Birgit Bertelsmann, Mitarbeiterin in der Entwicklungspsychologischen Frühberatung, ins Gespräch und erfahren Sie mehr über das Verhalten von Kindern.

Adresse:
MoniKaffee
Kostheimerstraße 15
60326 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Hilfe und Information

„Plötzlich allein“: Selbsterfahrung in der Gruppe nach Verlust und Trennung

FRANKFURT.- Nicht verarbeitete Schicksalsschläge, Verluste und Trennungen lassen das Gefühl von Einsamkeit, Vereinzelung und Krise entstehen. Wie ist es möglich, wieder sozialen Kontakt, Zugehörigkeit und Teilhabe zu finden?

Die von einer Beraterin geleitete Gruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die ihre Partner, Familienangehörige oder Freunde verloren haben, die verlassen wurden oder in Trennung leben. Sie bietet sich aber auch an für Menschen, die z.B. mit dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht zurechtkommen, oder sich einsam fühlen, weil die Kinder aus dem Haus sind.

In der Gruppe besteht die Gelegenheit, im Kontakt mit anderen, die persönliche Lebenssituation im offenen Gespräch zu reflektieren. Das kann helfen, die momentane Lebens- und Arbeitssituation und sich selbst besser zu verstehen, sich auszuprobieren, zu orientieren und neuen inneren Raum zu gewinnen.

Die bestehende Gruppe nimmt bis 15. September 2017 neue Mitglieder auf.

Leitung der Gruppe: Dr. Renate Lippert, Soziologin, Gruppenanalyse

Termine: wöchentliche Sitzungen dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Nach der Anmeldung zur Gruppe bei der KEB werden Interessierte von der Leiterin zu einem Vorgespräch eingeladen.

Kosten: 7,50 € pro Sitzung

Adresse:
Haus der Begegnung
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Gottesdienst

Gottesdienst zum Weltflüchtlingstag

FRANKFURT/Westend.- Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. Auf meditative Weise soll in diesem ökumenischen Gottesdienst an die Situation der Geflüchteten und deren Weg erinnert werden. Im Anschluss gibt es bei einem Umtrunk die Möglichkeit des Austausches. Der Sachausschuss Flüchtlinge der Dompfarrei lädt Engagierte, Flüchtlinge, Freunde ein.

Adresse:
St. Ignatius
Gärtnerweg 60
60322 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

21. Juni 2017  –  17:00 bis 19:00 Uhr – Männer

Gruppe älterer Männer - Männer altern anders

FRANKFURT.- Ausgehend von einem Vortrag mit Eckard Hammer über das Altern von Männern trifft sich monatlich an einem Wochentag um 17 Uhr eine Gruppe von Männern, um sich über aktuelle Fragen des Alterns auszutauschen.

Bei Interesse an diesem Gesprächskreis wenden Sie sich bitte an Dr. Hans
Prömper, proemper@em.uni-frankfurt.de. Eine Anmeldung ist notwendig.

Kursnummer: A1.4010

Referenten: Frank Menn, Dr.Hans Prömper
Veranstalter: KEB Frankfurt

Kosten: kostenfrei

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

22. Juni 2017  –  09:00 bis 16:00 Uhr – Besondere Veranstaltungen

Fachtag: (Über-)Lebensmöglichkeiten in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität

FRANKFURT.- Fachtag im Haus am Dom:
Wir schaffen (auch) das! (Über-)Lebensmöglichkeiten in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität

Referent(en): Dr. Carsten Hörich, Franziska Döbrich, James Jacobsen

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." So steht es in Artikel 1 unseres Grundgesetzes. Dieses differenziert nicht nach dem Aufenthaltsstatus sondern gilt für alle Menschen! Der hl. Johannes Paul II formulierte es so: "Der Status der Ungesetzlichkeit rechtfertigt keine Abstriche bei der Würde des Migranten, der mit unveräußerlichen Rechten versehen ist, die weder verletzt noch unbeachtet gelassen werden dürfen". Der Alltag ist anders: Das Recht auf Gesundheitsversorgung, der Zugang zu Bildung, zu Rechtsschutz in Arbeitsfragen, all dies können Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität kaum oder gar nicht einfordern. Der Gesetzgeber, die Verwaltungen oder mangelnde Information aller Beteiligten legen ihnen Steine in den Weg. Eine hoffnungslose Situation?!

Konkret sind es oftmals Kommunen und NGOs, die mit den Fragen innerhalb dieses Kontextes konfrontiert sind. Welche Möglichkeiten, welche Ideen und Strategien des Umgangs mit Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität sind anzutreffen? Stellen wir die Frage nach diesen, ist eine Reflexion der konkreten Bedingungen und Merkmale notwendig.

Der Fachtag Illegalität knüpft an diese und weitere Fragestellungen an. Wir möchten einen Dialog zwischen Verwaltung, NGOs, Kirche und Verbänden in Frankfurt ermöglichen, in dem die unterschiedlichen Aspekte des Umgangs mit den Rechten und Bedürfnissen von Menschen in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität offen besprochen und diskutiert werden können.

Veranstalter: KEB Frankfurt, Kooperation: Katholische Akademie Rabanus Maurus, Caritasverband Frankfurt, Hess. Landeszentrale für politische Bildung

Kosten: 30,00 € (erm.20,00 €), inkl. Verpflegung

Anmeldung: KEB Frankfurt, 069 8008718-460 oder über den Link unten; Kursnummer B1.1025

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

22. Juni 2017  –  18:00 bis 20:00 Uhr – Hilfe und Information

Austausch und Diskussion für pflegende Angehörige

FRANKFURT/Innenstadt.- Einen Angehörigen zu Hause zu betreuen und zu pflegen ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Wie schaffen die Angehörigen das alles und wo gibt es Hindernisse, wo drückt der Schuh? Zum Austausch über diese und weitere Fragen lädt die Interessenselbstvertretung pflegender Angehöriger (IspAn) in das Caritas-Lebenshaus St. Leonhard ein.

Um Anmeldung wird gebeten: Rita Wagener, Caritas- Angehörigenberatung Demenz, Telefon 069 2982-402 oder rita.wagener@caritas-frankfurt.de

Adresse:
Caritas-Lebenshaus St. Leonhard
Buchgasse 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

22. Juni 2017  –  19:30 Uhr – Diskussion

Theologischer Salon: "Die christlichen Werte Europas“ – zwischen Leitkultur und Fiktion

FRANKFURT/Ginnheim.- Gehört der Islam zu Europa? Wie christlich ist Europas Kultur? Bedroht Migration die Identität Europas? Wie viele Fremde verträgt das christliche Abendland? – Die Debatte um die Identität Europas wird immer wieder neu entfacht. Aus ganz unterschiedlichen Motiven und Hintergründen. Aber was denken wir dazu? Als Christen? Der Salon versucht die Kunst der Unterscheidung – „Europa“ zwischen Politik, Gefühlen, Überzeugungen und Werten.

Impulsgeber und Moderator: Dr. Hans Prömper

Eintritt frei - Um eine Spende wird gebeten

Adresse:
Sta. Familia Gemeindezentrum
Am Hochwehr 11
60431 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

23. bis 24. Juni 2017 – Kurse

EPL - Gesprächstraining für Paare

FRANKFURT.- Das Bistum Limburg bietet ein „EPL – Ein partnerschaftliches Lernprogramm mit Kinderbetreuung, Gesprächstraining für Paare“ an.

Wenn Sie sich Zeit nehmen möchten für Ihre Partnerschaft, für Ihre Beziehung, dann laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserem EPL- Programm ein.

Glückliche Paare haben ein Geheimnis: Sie können "gut" miteinander reden.

Das klingt einfach. Doch bei heiklen Themen oder unter Stress kochen die Emotionen schnell über; ein Wort ergibt das andere und schon hängt der Haussegen schief.

Wie es besser geht, können Paare bei dem Gesprächstraining EPL lernen: Sich so auszudrücken, dass das Gemeinte richtig ankommt und so zuhören, dass man/frau besser versteht, was der/die andere meint.

Die EPL-Kurse sind offen für alle Paare, die daran interessiert sind, ihre gemeinsame Beziehung zu vertiefen, unabhängig davon, welche Lebensform sie für einander gewählt haben und wie lange sie schon zusammen sind.

Zeiten: Freitag, 23. Juni 2017, 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr und Samstag, 24. Juni 2017, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Teilnahmegebühr: 120,00 Euro pro Paar

Informationen über die Katholische Familienbildungsstätte Frankfurt unter Telefon: 069 13307790-0

Anmeldung unter: www.fbs-frankfurt.de

Adresse:
Katholischen Familienbildungsstätte Frankfurt
Tituscorso 2 b
60439 Frankfurt

 

23. bis 25. Juni 2017 – Frauen

Qi Gong und Meditation: Wochenende für Frauen mit Naturerfahrungen

FRANKFURT/HOFHEIM.- Qi Gong und Meditation: Wochenende für Frauen mit Naturerfahrungen

An diesem Wochenende werden wir uns je nach Wetter vorwiegend in der Natur aufhalten. Dort widmen wir uns den heilsamen Wirkungen des Qi Gong und der Meditation. Qi Gong, Teil der traditionellen chinesischen Medizin, verhilft uns mit seinen langsamen, leicht zu erlernenden Übungen zur Entwicklung von innerer Kraft und körperlichem Wohlbefinden.

Gestärkt und mit neuen Impulsen begegnen wir dem Alltag mit mehr Ruhe, Freude und Achtsamkeit.

Bitte lockere Kleidung, Regensachen, dicke Socken, eine Matte oder Decke mitbringen.

Eigene Anreise! Start am Freitag um 18:00 Uhr in Hofheim, Abreise Sonntag nach dem Mittagessen gegen 14:00 Uhr.

Schriftliche Anmeldung erforderlich, begrenzte TN Zahl.

Kursnummer: A3.1000
Referentin: Barbara Mödder

Veranstalter: KEB Frankfurt / KEB Hochtaunus/Main-Taunus

Kosten: 150,00 € inkl. EZ, Verpflegung, Tagungskosten

Anmeldeschluss: 15.05.2017
Anmeldung: KEB Frankfurt, 069 8008718-460 oder über den Link unten.

Adresse:
Exerzitienhaus - Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung
Kreuzweg 23
65719 Hofheim

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

23. Juni 2017  –  14:00 bis 01:00 Uhr – Glaubenskurs

Bibelkurs Liebfrauen zu Besuch im Bibelhaus: Die Entstehung des biblischen Kanons

FRANKFURT.- Besuch der Gruppe des Bibelkurses Liebfrauen im Bibelhaus Erlebnis Museum "Die Entstehung des biblischen Kanons" unter der Leitung von Dr. Kornelia Siedlaczek.

Treffpunkt direkt vor Ort.

Kursnummer: A1.5136
Referent: Pfarrer Dr. Veit Dinkelaker

Veranstalter: KEB Frankfurt

Kosten: 5,00 € Eintritt und Führung (vor Ort zu zahlen)

Anmeldung: KEB Frankfurt, 069 8008718-460 oder über den Link unten.

Adresse:
Bibelhaus Erlebnis Museum
Metzelerstraße 19
60594 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

23. Juni 2017  –  16:00 bis 22:00 Uhr – Fest

Das Sommerfest, das unter die Haut geht


FRANKFURT.- Das Frankfurter Haus am Dom feiert seinen 10. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es ein Sommerfest, das unter die Haut geht: mit dem Kindertheater „Nebensache“ (16.30 Uhr), dem Theater Willy Praml auf allen Fluren, einem Quiz „Gefragt – Gejagt“, Cocktails auf der Dachterrasse, Gesangs- und Mal-Workshops, Kurzfilmen, Ausstellungen und „Gott auf nackter Haut“, der Präsentation christlicher Tattoosymbole.

Das Programm:
16:30 -17:00 Uhr · Tattoo-Vortrag: Gott auf nackter Haut
16:30 -17:30 Uhr · Kindertheater„Nebensache“
18:00 -18:30 Uhr · Ding & Transzendenz: Ein Objekt – drei Blickwinkel – Hausaltar
18:30 -20:30 Uhr · Großes Wissensquiz: Fragen – Jagen
19:00 -19:30 Uhr · Tattoo-Vortrag: Gott auf nackter Haut
20:00 -20:30 Uhr · Tattoo-Vortrag: Gott auf nackter Haut
Kommen & Gehen
· Mal-Workshop
· Kurzfilme
· Quodlibet mit Ursula Mühlberger, Gesangs-Workshop
· Ausstellung Erzählfiguren
· Theater Willy Praml
· Weinstand Bischöfliches Weingut Rüdesheim
· Dachterrasse: Cocktails & More
· Livemusik: Duo „one2play“ (ab ca.19:00 Uhr)
Eintritt frei

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

23. Juni 2017  –  18:30 bis 21:00 Uhr – Meditation

Meditation und Bogenschießen

FRANKFURT.- Elemente der Abende sind Impuls – Sitzen in der Stille/Schweigemeditation – meditatives Bogenschießen. Sportbögen und weiteres Material werden zur Verfügung gestellt. Bitte Socken für die Krypta und der Witterung angepasste Kleidung für das Bogenschießen im Freien mitbringen. Wer keine Erfahrung im Bogenschießen hat, ist gebeten, dies bei der Anmeldung mitzuteilen und bereits um 18 Uhr zur Einführung ins Bogenschießen zu kommen.

Kursleitung: Dr. Alexander Ullrich, Kristina Wolf MMS
Kosten: 15 € pro Termin
Ort: Krypta und Außenfläche

Zeitpunkt jeweils von 18.30 bis 21 Uhr am Freitag 10.3./7.4./5.5./23.6.

Bitte bis jeweils eine Woche vor dem Termin im Meditationszentrum anmelden.

Adresse:
Heilig Kreuz - Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität
Kettelerallee 45
60385 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

23. Juni 2017  –  20:00 Uhr – Musik

Orgelkonzert – Bach und die Musik an französischen Kathedralen

FRANKFURT.- Daniel Zaretsky aus St. Petersburg gastiert im Frankfurter Dom und wird unter dem Titel „Bach und die Musik an französischen Kathedralen“ Werke u. a. von Bach, Vierne und Widor spielen.

Eintritt: 10 Euro (freie Platzwahl)
Kartenvorverkauf: www.frankfurtticket.de, Ticket-Hotline: 069/134 04 00
Karten und Ermäßigungen eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse

Adresse:
Frankfurter Kaiserdom
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Juni 2017  –  10:00 bis 17:00 Uhr – Spiritualität

Pantomine-Workshop für Interessierte an ‚Beten mit dem Körper‘

FRANKFURT.- Beten kann zu einem ganzheitlichen Geschehen werden und uns im wahrsten Sinn des Wortes ganz durchdringen. So wollen wir miteinander Elemente einer Pantomime entwickeln, die Gebet und Verkündigung zugleich sind.

Teilnahmebeitrag wird erbeten zur Deckung der entstehenden Kosten je nach Möglichkeit

Anmeldung erforderlich: mmsffm1@mms-de

Adresse:
Missionsärztliche Schwestern
Hammarskjöldring 127
60439 Frankfurt

 

24. Juni 2017  –  10:00 bis 16:00 Uhr – Basare & Märkte

Großer Flohmarkt mit Cafeteria

FRANKFURT/Nied.- Großer Flohmarkt mit Cafeteria in St. Markus. Der Erlös aus dem Flohmarkt ist für die caritative Arbeit in Nied vorgesehen.

Adresse:
Kath. Pfarrgemeinde St. Markus Frankfurt Nied
Kirchplatz: Nieder Kirchweg 12
65934 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Juni 2017  –  14:00 bis 19:30 Uhr – Jugendkirche

MINISTRANTENTAG 2017

FRANKFURT.- Auf der Suche nach Mister X! Alle Ministrantinnen und Ministranten der Stadt sind eingeladen, gemeinsam einen Nachmittag zu verbringen. Zunächst geht es auf die spannende Suche nach Mister X und anschließend wird bei JONA lecker gegessen und Jugendgottesdienst gefeiert.

Anmeldung: info@jugendkirche-jona.de

Adresse:
JONA - Kath. Jugendkirche Frankfurt
Holbeinstr. 70
60596 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Juni 2017  –  14:00 bis 17:00 Uhr – Kinder und Familien

Filzen für Erwachsene und Kinder im Freien

KRIFTEL.- Die Katholische Familienbildungsstätte Taunus bietet einen Kreativnachmittag „Filzen für Erwachsene und Kinder im Freien“ an.

Wir laden Erwachsene und Kinder zu einem Filzworkshop ein. Hier können Sie und Ihre Kinder oder Enkel die Technik des Nass-Filzens erlernen oder vertiefen. Es werden dekorative Schmuckkreationen oder andere individuelle wollige Gegenstände aus Merinowolle gefertigt. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Eingeladen sind Eltern, Großeltern und Kinder. Bei schönem Wetter findet der Kurs auf der Wiese vor dem Haus statt.

Teilnahmegebühr: 10,00 Euro pro Familie plus Materialkosten nach Verbrauch.

Anmeldungen bitte per Internet: www.fbs-taunus.de

Adresse:
Katholisches Gemeindezentrum St. Vitus, Familienoase
Kapellenstr. 1
65830 Kriftel

 

24. Juni 2017  –  14:30 bis 17:30 Uhr – Kunst und Literatur

Anderssein als Baustein! Statt Sprengstoff!

FRANKFURT/Griesheim.- Beim Literarischen Café der Ackermann-Gemeinde berichtet die Germanistin Katerina Kovackova über "den Anderen" in der deutschen Exil-Literatur. Anhand der Schriftsteller Johannes Urzidil, Gerold Tietz und Josef Holub zeigt sie, dass Anderssein Baustein sein kann und nicht Sprengstoff.

Adresse:
St. Hedwig
Elsterstr. 18
65933 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Gottesdienst

Festgottesdienst zum Johannisfest

FRANKFURT.- In diesem Jahr gibt es kein eigenes Johannisfest, aber natürlich einen fröhlich-festlichen Gottesdienst zum Johannistag in der Dankeskirche.

Anschließend Einladung auf den Kirchhof zu Sekt und Orangensaft.

An diesem haben Interessierte auch zum ersten Mal die Gelegenheit, die neu zusammengestellte CD mit Klängen unserer alten Orgel zu erwerben oder zu bestellen. Mit 15 Euro unterstützen Sie damit den Neubau. An der Orgel sind Margit Hormes (teilweise gesanglich begleitet durch Markus Kneisel), Wendelin Röckel und Manuel Braun zu hören.

Adresse:
Dankeskirche
Am Goldsteinpark 1D
60529 Frankfurt am Main

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  11:30 Uhr – Gottesdienst

Festgottesdienst: 100 Jahre Kapuziner in Frankfurt

FRANKFURT.- Die Kapuziner in Frankfurt feiern mit einer Festwoche, dass sie seit 100 Jahren kontinuierlich in der Main-Metropole leben und arbeiten, 90 Jahre davon im City-Kloster Liebfrauen mitten in der Stadt. Höhepunkt ist der Festgottesdienst mit Bischof Georg Bätzing.

Adresse:
Kapuzinerkloster und Kirche Liebfrauen
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  12:00 Uhr – Gottesdienst

EmmausMesse

FRANKFURT.- Gottesdienst für »Ausgeschlafene« mit kreativmeditativer Gestaltung. Anschließend gemeinsame Mahlzeit. Bitte bringen Sie etwas für das Buffet mit, für Getränke sorgen wir.

Adresse:
Heilig Kreuz - Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität
Kettelerallee 45
60385 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  16:30 Uhr – Musik

Evensong mit Mädchen- und Knabenchor

FRANKFURT.- Der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom singt den nächsten Evensong im Frankfurter Kaiserdom. Die ca. 100 Kinder und Jugendlichen singen mehrstimmige Psalmvertonungen wie „Laetatus sum“ von Antonio Vivaldi und „Laudate Pueri“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Außerdem erklingen das „Magnificat“ von Alan Wilson und „Nunc dimittis“ von Samuel Jacobi sowie Lieder und Gesänge aus dem Gotteslob.

Die musikalische Leitung hat Bjanka Ehry gemeinsam mit Andreas Boltz, der auch an der Klais-Orgel zu hören ist. Durch die Liturgie führen Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde Oberrad und Dr. Stefan Scholz, Rektor am Dom St. Bartholomäus.

Angehörige jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen. Ein Eintritt wird nicht erhoben.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  17:00 Uhr – Musik

Orgelvesper

FRANKFURT.- Mit Organist Karl Klinke. Es erklingen Werke von Bach, Clarke, Giez und Widor.

Adresse:
Antoniuskirche
Savignystraße 15
60325 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  17:00 Uhr – Musik

5. Konzert des Höchster Orgelsommers: Europäischer Jazz

FRANKFURT/Höchst.- Zu hören ist das 5. Konzert des 23. Höchster Orgelsommers mit Europäischem Jazz.

Ausführende: Heginger ◦ vocal - Herbert ◦ bass - Cech ◦ piano (Österreich)

Eintritt 15 Euro an der Abendkasse, 13 Euro im Vorverkauf - freie Platzwahl
Vorverkaufsstelle: Buchhandlung Bärsch, Telefon 069 3140320.

Freie Platzwahl

Adresse:
Justinuskirche
Justinusplatz 3
65929 Frankfurt-Höchst

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Kultur

Das Podium - Kultur in Frauenfrieden - „Luther und die Frauen“

FRANKFURT.- „Luther und ... „ - diesen Ansatz trifft man in diesem Jahr und in diesen Tagen, wo es auch medial um Glauben geht, häufiger an.

Ungewöhnlich aber ist, wenn Luther, von einer Frau geführt, der Tram Linie 16 entsteigt, um sich an ihrer Hand von der dortigen Haltestelle zur Frauenfriedenskirche zu begeben.

Dort soll er auf eine Veranstaltung hinweisen und diese begleiten, die vom „podium“, der Kulturplattform von Frauenfrieden zusammen mit dem ökumenischen interaktiven Kunstprojekt „Luther trifft Franziskus“ ausgerichtet wird (www.luther-trifft-franziskus.de). Daher folgt dem Reformator der aktuelle Papst Franziskus „auf dem Fuße“. Beide werden als lebensgroße und lebensechte Kunstfiguren die Gäste begrüßen zum Vortrag und Gedankenaustausch.

Als Referent konnte Wilhelm Wegner gewonnen werden, evangelischer Pfarrer i.R., ehemaliger Öffentlichkeitsreferent und Umweltreferent der evangelischen Kirche Hessen Nassau. Er widmet sich kenntnisreich diesem hochinteressanten Thema, das heute wieder viele Menschen beschäftigt. Und es wird sich kaum vermeiden lassen, dass im Gespräch der Blick auf das generelle Problem Frauen in den Kirchen gerichtet wird.

Der Eintritt ist - wie immer beim Podium – frei.
Für die Stärkung von Leib und Seele bei dieser Veranstaltung bleibt, wie stets, gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihre wohlwollende Begleitung und Ihr Kommen.

Für das Podium - Kerstin Stoffels
Für das Kunstprojekt - Armin Nagel

Adresse:
Frauenfriedenskirche - Pfarrsaal
Zeppelinallee 101
60487 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

26. Juni 2017  –  20:00 Uhr – Musik

Konzert des Frankfurter Konzertchores

FRANKFURT/Dornbusch.- Der Frankfurter Konzertchor lädt zu einem Konzert in der Kirche St. Albert, unter Leitung von Prof. Siegfried Heinrich, ein.
Auf dem Programm stehen die beiden Kantaten BWV80 und BWV29, die Ratswahlkantate, sowie das Gloria aus der Messe in g-moll BWV235 von Johann Sebastian Bach.

Karten zu 18€ und 25€ (mit jeweils 5€ Ermäßigung für Schüler und Studenten) sind im Vorverkauf (Frankfurt Ticket, Musikalien Petroll, Eintritt NWZ) und an der Abendkasse erhältlich. Es besteht die Möglichkeit unter info@frankfurter-konzertchor.de Karten reservieren zu lassen.

Adresse:
St. Albert Kirche
Bertramstraße 45
60320 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Juni 2017  –  18:00 Uhr – Hilfe und Information

„Plötzlich allein“: Selbsterfahrung in der Gruppe nach Verlust und Trennung

FRANKFURT.- Nicht verarbeitete Schicksalsschläge, Verluste und Trennungen lassen das Gefühl von Einsamkeit, Vereinzelung und Krise entstehen. Wie ist es möglich, wieder sozialen Kontakt, Zugehörigkeit und Teilhabe zu finden?

Die von einer Beraterin geleitete Gruppe ist ein Angebot für Frauen und Männer, die ihre Partner, Familienangehörige oder Freunde verloren haben, die verlassen wurden oder in Trennung leben. Sie bietet sich aber auch an für Menschen, die z.B. mit dem Verlust des Arbeitsplatzes nicht zurechtkommen, oder sich einsam fühlen, weil die Kinder aus dem Haus sind.

In der Gruppe besteht die Gelegenheit, im Kontakt mit anderen, die persönliche Lebenssituation im offenen Gespräch zu reflektieren. Das kann helfen, die momentane Lebens- und Arbeitssituation und sich selbst besser zu verstehen, sich auszuprobieren, zu orientieren und neuen inneren Raum zu gewinnen.

Die bestehende Gruppe nimmt bis 15. September 2017 neue Mitglieder auf.

Leitung der Gruppe: Dr. Renate Lippert, Soziologin, Gruppenanalyse

Termine: wöchentliche Sitzungen dienstags 18.00 – 19.30 Uhr

Nach der Anmeldung zur Gruppe bei der KEB werden Interessierte von der Leiterin zu einem Vorgespräch eingeladen.

Kosten: 7,50 € pro Sitzung

Adresse:
Haus der Begegnung
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Juni 2017  –  19:00 Uhr – Vortrag

Schritte hin zu einem Islam der Zukunft

FRANKFURT.- Ein Vortrag von Herrn Tareq Oubrou (Imam der al-Hud Moschee Bordeaux) findet am Dienstag in der Aula der Hochschule Sankt Georgen statt.

Der Titel des Vortrags lautet: „Travailler pour l’Islam qui (“Schritte hin zu einem Islam der Zukunft") und wird auf Französisch gehalten (mit deutscher Simultanübersetzung).

Es ist noch möglich, sich unter rektorat@sankt-georgen.de oder Tel. 069-6061-219 anzumelden.

Adresse:
St.Georgen
Offenbacher Landstraße 224
60599 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

28. Juni 2017  –  17:30 bis 20:30 Uhr – Fortbildung

Herausforderung Bildrechte: Fotos, Bilder & Co auf dem Prüfstand

FRANKFURT.- Was ist das Recht am eigenen Bild? Kann ich Bilder einer öffentlichen Veranstaltung abdrucken oder im Internet veröffentlichen? Woher bekomme ich lizenzfreie Bilder?

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Rechtssicherheit bei der Verwendung von Bildern für beispielsweise Pfarreiblätter, im Internet oder Social Media Kanälen. Die Teilnehmenden, z.B. ehrenamtlich Engagierte, Mitglieder aus Orts-/Pastoralausschüssen, Pfarreiräten oder Verbänden, erfahren an vielen Beispielen, wie rechtliche Fallstricke vermieden werden.

Individuelle Fragen und eigene Beispiel werden im Seminar thematisiert.

Kursnummer: A1.3045
Referentin: Claudia Lombardo-Kullmann

Veranstalter: KEB Frankfurt - Kooperation: Frankfurter Trägernetz zur Qualifizierung im ehrenamtlichen Engagement, KEB Hochtaunus/Main-Taunus, Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt

Kosten: 5,00 €

Anmeldeschluss: 16.06.2017

Anmeldung: KEB Frankfurt, Tel 069 8008718-460 oder über den Link unten.

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

28. Juni 2017  –  20:00 Uhr – Spiritualität

Atempause am Mittwoch

FRANKFURT.- Oft wünsche ich mir im Alltagsstress mal eine Pause.
Durchatmen, für einen Augenblick meinen Alltag und die damit verbundenen Notwendigkeiten unterbrechen und Zeit nehmen für mich, für Gott …

Die Gemeinde St. Michael Sossenheim lädt ein zur ATEMPAUSE AM MITTWOCH einmal monatlich mittwochs um 20.00 Uhr in der Krypta der Pfarrkirche (Eingang: Michaelstr. 6).

Eine gute halbe Stunde Zeit und Raum für Stille, Impuls, Musik, Symbol, Segen Im Anschluss an die „Atempause“ können die Teilnehmer noch ins Gespräch kommen

Adresse:
St. Michael
Sossenheimer Kirchberg 2
65936 Frankfurt-Sossenheim

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

29. Juni 2017  –  18:00 bis 21:00 Uhr – Hilfe und Information

Ideenschmiede gegen Arbeitslosigkeit und Berufsfrust

FRANKFURT.- „Etwas tun, was ich wirklich, wirklich will!“
Ideenschmiede gegen Arbeitslosigkeit und Berufsfrust

Wer arbeitslos ist oder vor der Kündigung steht, wer neue Wege sucht, in der Arbeitslosigkeit seine Lebenssituation zu verbessern, wer Arbeitslosigkeit auch als Chance für neue Weichenstellungen sieht, der ist bei diesem offenen Angebot richtig. Teilnehmer können neue Leute kennen lernen, in angenehmer Atmosphäre Tipps und Verbindungen austauschen und konkrete Ideen gemeinsam besprechen. Dies gelingt umso besser, je konkreter die mitgebrachte Idee ist.

Leitung: Ute Schäfer | Marion Schick | Pfarrer Dr. Gunter Volz

Die Teilnahme ist kostenlos - um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 069 - 8008718 464 oder über den Link unten.

Veranstalter: KEB Frankfurt & Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt Pfarrstelle für Gesellschaftliche Verantwortung

Adresse:
Haus der Volksarbeit, Großer Clubraum
Eschenheimer Anlage 21
60318 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

Keine Termine

Für diese Einstellung konnten keine Termine gefunden werden.
Wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum und/oder verwenden Sie weniger Filtereinstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Bedienungshinweise:

  • Wenn Sie auf den Monat klicken, werden alle Termine des Monats angezeigt die den Filtereinstellungen entsprechen.
  • Ein Klick auf die Kalenderwoche aktiviert die ganze Woche.
  • Hat ein Tag eine orange Markierung in der Ecke, gibt es einen Termin an diesem Tag.

 
 
Kategorien filtern:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termin suchen