Termine und Veranstaltungen

01. November 2017 bis 11. Februar 2018  –  00:00 bis 00:00 Uhr – Ausstellung

Rachel von Morgenstern: Erweiterte Malerei

FRANKFURT/Ostend.- Vom 2. November 2017 bis zum 11. Februar 2018 zeigt die KunstKulturKirche Allerheiligen unter dem Titel "Erweiterte Malerei" Werke von Rachel von Morgenstern. Rachel von Morgenstern erweitert ihre Malerei, indem sie die Farbe von der Leinwand löst und in den dreidimensionalen Raum entlässt. Dort wird sie getragen von Geweben, Netzen und Gittern, die eine leichte Symbiose von Licht und Raum entstehen lassen.
Die Vernissage ist an Allerheiligen um 19.30 Uhr. Eine Einführung in das Werk gibt Muriel Meyer. Musikalisch wird der Abend gestaltet von Claritas Vocalis unter der Leitung von Uwe Heller und von Richard Millig (Orgel und Elektronik). Die Künstlerin ist anwesend.
Begleitet wird die Ausstellung von einem umfangreichen Rahmenprogramm. Führungen durch die Ausstellung am Sonntag, 5. November, 11.00 Uhr, und am Mittwoch, 15. November, 19.00 Uhr, geben vertiefende Einblicke in die Arbeit von Rachel von Morgenstern. Darüber hinaus gibt es eine Meditation zur Ausstellung am Mittwoch, 13. Dezember, 19.00 Uhr, zwei Kreativworkshops für Kinder am 20. und am 27. Januar 2018, jeweils 10.00 bis 14.00 Uhr,. Außerdem bietet die Katholische Akademie Rabanus Maurus einen Themenabend mit Stefan Scholz in der KunstKulturKirche Allerheiligen an: „Erweiterte Malerei“ am Mittwoch, 29. November, 19.30 Uhr.
Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag von 10–18 Uhr und sonntags von 14–18 Uhr geöffnet (außer während der Gottesdienste). Der Eintritt ist frei.

Adresse:
KunstKulturKirche Allerheiligen
Thüringer Straße 35
60316 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

07. Dezember 2017 bis 10. Februar 2018 – Ausstellung

Ausstellung „Text und Druckbild. Typologie und Typographie in Drucken der Reformationszeit“

FRANKFURT/Oberrad.- Die Hochschule St. Georgen lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung „Text und Druckbild. Typologie und Typographie in Drucken der Reformationszeit“ am 7. Dezember 2017 um 18 Uhr.

Den Abendvortrag wird Prof. Thomas Kaufmann aus Göttingen halten, im Anschluss findet die Begehung mit Empfang in der Bibliothek statt.

Die Ausstellung ist bis zum 10. Februar 2018 in der Bibliothek zu sehen.

Adresse:
Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen
Offenbacher Landstr. 224
60599 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

30. Dezember 2017 bis 01. Januar 2018 – Frauen

Jahreswechsel gemeinsam feiern: Für interessierte Frauen

FRANKFURT.- Wer den Jahreswechsel in Gemeinschaft feiern will, besinnlich, anregend, tiefsinnig und fröhlich und die Missionsärztlichen Schwestern in Frankfurt näher kennen lernen möchte, die ist eingeladen, das Jahr 2017 gemeinsam mit uns in Stille, Gebet, Austausch und frohem Miteinander abzuschließen und das Neue Jahr festlich zu begrüßen. Schweigen, Begegnung, Gebetszeiten und Feiern werden Elemente dieser Tage sein.

30.12.17 – 1.1.18

Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr

Teilnahmebeitrag wird erbeten zur Deckung der entstehenden Kosten je nach Möglichkeit

Anmeldung erforderlich: mmsffm1@mms-de.org

Adresse:
Missionsärztliche Schwestern
Hammarskjöldring 127
60439 Frankfurt

 

12. Januar 2018  –  10:00 Uhr – Kinder

Sternsinger aus der ganzen Stadt im Dom

FRANKFURT.- Mehrere hundert Sternsinger aus den katholischen Gemeinden Frankfurts kommen zum traditionellen Stadtsternsingergottesdienst in den Kaiserdom St. Bartholomäus. Sie werden ausgesandt, den Menschen in ihren Stadtteilen den Segen der Heiligen Drei Könige ins Haus zu bringen.
Anschließend ziehen die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder in den Römer und bringen Oberbürgermeister Peter Feldmann und den Stadtverordneten den Segen.

Adresse:
Kaiserdom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

13. Januar 2018  –  09:00 Uhr – Besondere Veranstaltungen

Krippenfahrt der KAB

FRANKFURT.- Am Samstag, 13. Januar, lädt die KAB Fechenheim-Rhein-Main zu einer Krippenfahrt ein. Besichtigt werden dabei die Krippen der Kirchen in Seckbach (Maria Rosenkranz), Salmünster und Bad Orb.

Abfahrt gegen 9.00 Uhr in Fechenheim, Zustieg auch in Seckbach oder nach Vereinbarung.

Mittagessen in Aufenau, Nachmittagskaffee und Abschluss mit einer Vorabendmesse in Bad Orb.

Anmeldungen an Manfred Wörner, Tel. 069 - 41 11 24.

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

15. Januar 2018 – Hilfe und Information

Lebensbegleitung bis zum Tod – Hospizbegleiter gesucht

FRANKFURT.- Das Hospiz Sankt Katharina bietet ab 15. Januar 2018 einen neuen Einführungskurs für Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen an.

In Zeiten von Krisen brauchen wir Menschen, die uns zur Seite stehen und Orte, an denen wir geborgen sein können. Im Hospiz Sankt Katharina ist dies möglich. Unheilbar kranke Menschen werden hier in ihren letzten Lebenstagen und -wochen bis zu ihrem Tod in spezieller Weise gepflegt und begleitet, wenn die Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist.

Neben den hauptamtlichen sind es viele ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die den Sterbenden Lebensqualität bis zuletzt ermöglichen. Sie spenden ihre Zeit und können damit auf vielfältige Weise die Arbeit im Hospiz Sankt Katharina unterstützen. Da gibt es die individuelle Begleitung von Hospizgästen und ihren Angehörigen durch einfaches „Da sein“, Gespräche oder Sitzwachen. Es kann auch eine Spazierfahrt mit dem Rollstuhl in den Park sein, die Unterstützung in Küche und Hauswirtschaft, die Zubereitung von Mahlzeiten wie auch die Versorgung der Wäsche, das Gestalten des Sonntagscafés oder Kuchen backen. Auch kleine Besorgungen für die Gäste und das Hospiz können zu den Aufgaben gehören.

Für diese ehrenamtliche Arbeit werden weitere Menschen gesucht, die körperlich und psychisch stabil sind und die Bereitschaft mitbringen, sich mit ihrer eigenen Person und dem Thema Tod und Sterben auseinander zu setzen.

Um sich auf die Arbeit im Hospiz und die Begleitung von Hospizgästen einzustellen, werden Ehrenamtliche in vier Einführungsabenden vorbereitet. Der nächste Kurs beginnt am 15. Januar 2018.

Ausführliche Informationen erhalten gibt es bei der Koordinatorin der Ehrenamtlichen, Gisela Kuchler, Hospiz Sankt Katharina Tel. 069-4603-1187.

Adresse:
Hospiz Sankt Katharina
Seckbacher Landstraße 65e
60389 Frankfurt am Main

 

18. Januar 2018  –  16:00 bis 17:30 Uhr – Kinder und Familien

Themenkaffee: Das Wochenbett – Zeit der Umstellung

FRANKFURT.- In den ersten Wochen nach der Geburt des Babys gibt es viele Veränderungen des Körpers und auch der Gefühle. Kommen Sie mit Christine Lühn, pädagogische Mitarbeiterin in der Schwangerschaftsberatung, in ein Gespräch über diese erste Zeit und wie sie diese erlebt haben.

Adresse:
MoniKaffee
Kostheimerstraße 15
60326 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

18. Januar 2018  –  16:00 Uhr – Film

Abgedreht: Gemeinsam Filme schauen

FRANKFURT.- Unter dem Stichwort „Abgedreht“ lädt die Seelsorge für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung zum gemeinsamen Filme gucken ein.

Diese Mal auf dem Programm: „Verstehen Sie die Belliers?“ – eine Komödie, die zeigt, dass man auch mit Handicap etwas erreichen kann.

Anschließend gibt es ein gemeinsames Abendessen.

Adresse:
Kapelle Psychiatrie Haus 93
Heinrich - Hoffmann - Str. 10
60528 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

18. Januar 2018  –  18:00 bis 20:00 Uhr – Hilfe und Information

Im Trauerprozess nicht allein

FRANKFURT.- Jeden dritten Donnerstag im Monat bietet das Hospiz Sankt Katharina eine offene Trauergruppe, 18 bis 20 Uhr.

Der Tod eines lieben Menschen bedeutet einen starken Einschnitt im Leben.
Trauer braucht einen Ort, Trauer braucht Zeit und die Möglichkeit, ausgedrückt zu werden. Die Gruppe bietet einen geschützten Raum, in dem alle mit der Trauer verbundenen Gefühle einen Platz finden dürfen.

Unter der professionellen Begleitung von Pflegedienstleiterin Birgit Flesch, die als Trauerbegleiterin ausgebildet ist, und einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin sind Trauernde herzlich zu der offenen Trauergruppe eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot ist für alle trauernden Menschen offen und kostenlos.

Adresse:
Im Wintergarten des Hospiz Sankt Katharina
Seckbacher Landstraße 65e
60389 Frankfurt am Main

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

18. Januar 2018  –  19:00 Uhr – Kunst und Literatur

Finissage: Jannina Gaidell „be-guiled“

FRANKFURT.- So unterschiedlich ihre Rolle in den verschiedenen Kulturen der Welt ist, so sehr ist der Frau überall auf der Welt ihr Facettenreichtum gemein.
Das spannungsreiche Feld aus weiblichen Rollenerwartungen und deren Erfüllung, bisweilen auch deren Bruch, ist der rote Faden, der sich durch die Arbeiten von Jannina Gaidell zieht. Die mehrheitlich fotorealistischen Darstellungen archetypischer Frauen werden durch den Kontext in Frage gestellt, zum Teil pervertiert.

In den Bildern kommt den Frauen meist eine besondere Rolle zu: als schützenswertes und schutzbedürftiges Kleinod, als starke Akteurin oder Manifestation des Bösen.

Ab 21:00 Uhr geht es musikalisch los mit La Santa Negra, die unter anderem mit dem Projekt ABOUT HER bekannt geworden sind. Weiterhin empfiehlt sich Dirk Redmer aka Schnick S, sowie DJ Franksen, bekannt von XXL/YUFM Clubnight oder seinem aktuellen Radio Projekt Night Voyage - einer Kooperation von hr2 Kultur und You FM.

Um dem Geist der Begegnung vollends Genüge zu tun, wird der Ausstellung mit der Finissage nicht nur der Schlusspunkt gesetzt, sondern mit gleichzeitiger Vernissage des Folgekünstlers Stefan Stichler eine Öffnung des Blickwinkels und Diskurs der jeweiligen Bilder angestrebt.

Vernissage
Freitag, 27.10.2017
19:30 Uhr

Finissage
Donnerstag, 18.01.2018
19:00 Uhr

Internet-Adressen der beteiligten Künstler:
www.about-her.net
www.jannina-gaidell.de
www.quariat.net
www.stefanstichler.com

Adresse:
Villa Vie
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt am Main

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

18. Januar 2018  –  19:30 bis 21:00 Uhr – Glauben

Spurensuche

FRANKFURT.- ist eine Möglichkeit, sich im Gespräch zu begegnen und gemeinsam den Gott des Lebens zu entdecken. Wir teilen einander mit, was uns bewegt und versuchen, es als Anruf Gottes im Licht der biblischen Botschaft zu deuten und durch unser Leben Gott eine Antwort zu geben. Gottes Spuren lassen sich überall entdecken!

Jeden 3. Donnerstag im Monat an folgenden Terminen:
21.09. / 19.10. / 16.11. / 21.12.2017 / 18.01. / 15.02.2018

Kontakt: Sr. Anneliese Heine SSpS
Tel.: 069 - 69 714 900
eMail: sr.anneliese44@gmail.com

Adresse:
Haus Delbrêl
Ziegelhüttenweg 149
60598 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Januar 2018  –  10:00 bis 17:30 Uhr – Diskussion

Frankfurter Stadtkirchenforum II

FRANKFURT.- Vor genau zwei Jahren trafen sich mehr als 200 Frankfurter Katholiken zum ersten Stadtkirchenforum und erkundeten mögliche Wege für Reformen in der Stadtkirche. Nun soll ein Fazit gezogen werden: offene Fragen, neue Entwicklungen, künftige Aufgaben werden diskutiert.

Adresse:
Hochschule Sankt Georgen
Offenbacher Landstraße 224
60599 Frankfurt-Oberrad

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Januar 2018  –  12:30 Uhr – Musik

Orgelmatinee mit Andreas Boltz im Frankfurter Kaiserdom

FRANKFURT.- Die Reihe der Orgelmatineen im Frankfurter Kaiserdom im Jahr 2018 eröffnet am Samstag, 20. Januar 2018, um 12:30 Uhr Domkantorin Bjanka Ehry mit Musik von J.S. Bach (Präludium und Fuge a-Moll BWV 543), A. Pärt (Annum per annum, Pari intervallo) und J. Pachelbel (Ciacona d-Moll).

Seit etwa sechs Jahren findet etwa einmal im Monat immer samstags um 12:30 Uhr eine Orgelmatinee im Frankfurter Dom statt, die ungefähr eine halbe Stunde dauert. In der Regel spielen Dommusikdirektor Andreas Boltz oder renommierte Gastorganisten die große Klais-Orgel im Frankfurter Dom. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.

Der Eintritt zur Orgelmatinee ist frei.

Adresse:
Kaiserdom
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

20. Januar 2018  –  15:00 Uhr – Kurse

Malworkshop "Ostern"

FRANKFURT.- An zehn Samstagen wird sich dem Thema „Ostern“ malerisch und spirituell genähert.

Das Projekt ist für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet, Vorwissen ist nicht erforderlich. Das Material wird gestellt.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt
ist. Angeleitet wird der Workshop von der Frankfurter Künstlerin Josune Aramburu

Termine:
20.01./27.01./03.02./10.02./17.02./ 24.02./03.03./10.03./17.03./24.03. jeweils von 15 - 18 Uhr.

Anmeldung bis 20.12. im Pfarrbüro

Adresse:
St. Christophorus
An den Drei Steinen 42
60435 Frankfurt

 

24. Januar 2018  –  16:31 Uhr – Kultur

Fastnacht im Victor-Gollancz-Haus

FRANKFURT/ Sossenheim.- Auch in diesem Jahr wird in der Katholischen Gemeinde St. Michael in Frankfurt- Sossenheim wieder ausgiebig Fassenacht gefeiert.

Heute: Närrischer Nachmittag für Heimbewohner(innen) und Gäste im Victor-Gollancz-Haus mit viel Musik, Gesang, Schunkeln und Büttenvorträgen

Eintritt frei

Adresse:
Victor-Gollancz-Haus
Kurmainzer Straße 91
65936 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Januar 2018  –  19:00 Uhr – Vortrag

Vortrag: Die neue Einheitsübersetzung

FRANKFURT.- Traditionen soll man pflegen - daher laden auch in diesem Jahr die Emmaus-Gemeinde, die Andreasgemeinde und die Gemeinde Sankt Josef, Eschersheim (Pfarrei Sankt Franziskus) gemeinsam zu den Veranstaltungen der ökumenischen Veranstaltungsreihe ein.

Heute: Vortrag Die neue Einheitsübersetzung. Mit Bettina Heidelberg, Theologin und freie Bildungsreferentin aus Köln.

„Auf der Höhe der Zeit, in besserer Qualität, sprachlich kraftvoller – so möchte die neue Einheitsübersetzung (2016) das Wort Gottes präsentieren. Doch hat sie diese Ziele erreicht? Was hat sich geändert? Welche Schwierigkeiten galt es zu überwinden? Und – wie sieht es mit der ökumenischen Zusammenarbeit aus?

Zu diesen und weiteren spannenden Fragen können Teilnehmende sich am Ende des Abends ein fundiertes eigenes Urteil bilden.

Adresse:
Gemeindezentrum St. Josef
Rhaban-Fröhlich-Str. 18
60433 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

24. Januar 2018  –  19:30 bis 21:00 Uhr – Vortrag

Heilige Texte: Widerstehen

FRANKFURT.- Heilige Texte: Lesung und Gespräch aus Tora, Bibel und Koran

Vertreterinnen und Vertreter der drei abrahamischen Religionen stellen zu einem Thema jeweils markante Texte aus ihrer eigenen Tradition vor und bringen diese in einen interreligiösen Dialog. Veranstaltungsflyer können gerne angefordert werden.

Veranstalter: Ev. Akademie Frankfurt
Ev. Pfarrstelle für interreligiösen Dialog
Katholische Akademie Rabanus Maurus
KEB Frankfurt

Kooperation: Henry und Emma Budge-Stiftung Islam. Informations- und Serviceleistungen, Jüdische Volkshochschule Frankfurt

Gebühr: Kostenfrei
Anmeldung: nicht erforderlich.

Adresse:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Januar 2018  –  16:00 bis 17:30 Uhr – Kinder und Familien

Themenkaffee: “Mama und Papa spielt mit mir“

FRANKFURT.- Zeit zusammen: was macht Sinn und Spaß? Über die Unternehmungen, die man mit den Kleinen machen kann, möchte sich Petra Sobat, pädagogische Mitarbeiterin in der Entwicklungspsychologischen Frühberatung, mit Ihnen austauschen.

Adresse:
MoniKaffee
Kostheimerstraße 15
60326 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

25. Januar 2018  –  19:30 Uhr – Vortrag

Etty Hillesum: Gottsucherin und Mystikerin zwischen den Religionen

FRANKFURT.- Die aus den Niederlanden stammende Jüdin Etty Hillesum (*1914) wurde 1943 in Auschwitz-Birkenau ermordet. Erst ab den 1980er Jahren wurden ihre Tagebücher und Schriften übersetzt. Als lebensbejahende Frau bis zu ihrem Tod im KZ half sie vielen Frauen, trotz der sehr widrigen Umstände Lebensfreude zu finden.

Ein Vortrag mit der Referentin Yveline Menge, ausgebildete Leiterin für Spiritualität und Körpererfahrung.

Adresse:
St. Bonifatius, Kleiner Pfarrsaal
Holbeinstraße 70
60594 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Januar 2018  –  11:00 bis 16:00 Uhr – Kurse

Workshop "Erste Hilfe"

FRANKFURT.- Pflaster aufkleben kann jeder?!

Wir lernen an diesem Tag noch viel mehr. Unter fachkundiger Anleitung verbinden und verpflastern wir uns, schauen uns an wie man im Notfall richtig reagiert, wie man Blutungen stillt und noch viel, viel mehr...

Bei einem gemeinsamen Mittagessen kommen wir wieder zu Kräften und finden die nötige Erholung.

Kosten: 10,- Euro, Anmeldeschluß: 20.01.2018

Adresse:
Herz Jesu, Gemeindezentrum
Barchfeldstraße 12
60435 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Januar 2018  –  18:00 Uhr – Musik

Von Sternen und Engelschören

FRANKFURT/Gallus.- Herzliche Einladung zu einem Benefizkonzert der Band FAITH in Maria Hilf.

Der Eintritt ist frei! Spenden gehen an das „Orangutan Information Centre“ in Sumatra.

Adresse:
Maria Hilf
Rebstöcker Str. 70
60326 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Januar 2018  –  18:00 Uhr – Gottesdienst

Karlsamt mit dem Bischof von Bozen-Brixen

FRANKFURT.- Zum traditionellen Karlsamt zu Ehren Kaiser Karls des Großen wird der Bischof von Bozen-Brixen in Südtirol, Ivo Muser, erwartet. Bereits um 16.30 Uhr steht er im Haus am Dom für ein Gespräch über die Lage der katholischen Kirche in Südtirol zur Verfügung.

Adresse:
Kaiserdom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Januar 2018  –  18:31 Uhr – Kultur

Faschingssitzung in St. Antonius

FRANKFURT.- Bei der Faschingssitzung in St. Antonius erwartet die Besucher wieder ein tolles Programm mit dem Närrischen Komitee.

Eintritt 10 Euro, Einlass ab 18 Uhr.

Karten gibt es im Pfarrbüro.

Adresse:
St. Antonius
Bettinastr. 26
60325 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

27. Januar 2018  –  19:31 Uhr – Kultur

Fastnacht im Gemeindehaus St. Michael

FRANKFURT/ Sossenheim.- Gemeindefassenachtssitzung „In die Bütt“ mit allen Programmhighlights einer typischen Fassenachtssitzung: politisch-kabarettistisch-karnevalistisches Protokoll, Gesangsruppen, Tanzgruppen, Kokoloresvorträge, Zwiegespräche, Gesangs-Boygroup, Live-Musiker Franz, Verköstigung ...),

Anschließend ist die Sektbar geöffnet.

Hinweis: die Sitzung ist ausverkauft, ggf. erhalten Interessierte aber auf Nachfrage im Gemeindebüro (Tel.: 069-343131) noch einzelne Karten zum Preis von € 8,-

Adresse:
Gemeindehaus St. Michael
Alt Sossenheim 68a
65936 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

28. Januar 2018  –  11:00 Uhr – Gottesdienst

Gründungsgottesdienst der Pfarrei St. Margareta

FRANKFURT/Höchst.- Die katholischen Pfarreien von Höchst, Unterliederbach, Sindlingen, Zeilsheim und Sossenheim haben sich zur Pfarrei neuen Typs St. Margareta zusammengeschlossen. Den feierlichen Gründungsgottesdienst feiert Bischof Georg Bätzing mit Christen der fünf Stadtteile. Zuvor um 10.30 Uhr treffen sich die Gläubigen zu einer statio in der künftigen Pfarrkirche, der Justinuskirche am Justinuskirchplatz 3.

Adresse:
Kirche St. Josef
Hostatostr. 11
65929 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

28. Januar 2018  –  16:00 Uhr – Musik

Benefizkonzert für das Kinderhospiz Bärenherz

FRANKFURT.- Die katholische Kirchengemeinde St. Josef und die Stadtkapelle Bergen-Enkheim veranstalten in der katholischen Kirche Heilig Geist Riederwald ein Konzert für das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden.

Im Anschluss an das Konzert findet ein kleiner Umtrunk im Gemeindesaal statt.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Der Reinerlös geht an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiedbaden.

Adresse:
Heilig Geist Riederwald
Schäfflestr. 19
60386 Frankfurt

 

28. bis 30. Januar 2018 – Glauben

Ökumenische Bibeltage in Seckbach

FRANKFURT/Seckbach.- Wie in den Jahren beschäftigen sich die Ökumenischen Bibeltage vom 28. bis 30. Januar in Seckbach auch 2018 mit einer speziellen Schrift der Bibel. In diesem Jahr steht das „ Hohelied der Liebe“ im Mittelpunkt.

„Ein Loblied auf die Macht der Liebe“ – unter diesem Motto finden die Veranstaltungen zu Verständnis und Bedeutung dieser Schrift statt, die in der Hebräischen Bibel als „Das Lied der Lieder“ bekannt ist. Die Bibeltage beginnen mit einem ökumenischen Got-tesdienst in der Evangelischen Marienkirche am 28. Januar um 10.00 Uhr und setzen sich fort in zwei Abendveranstaltungen:

Montag, 29. Januar, 20.00 Uhr
Das schönste der Lieder Salomos: Wissenswertes über das Hohelied
Dr. Melanie Köhlmoos, Professorin für Alttestamentliche Wissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Gartensaal der Evangelischen Mariengemeinde

Dienstag, 30. Januar, 20.00 Uhr
Beiträge aus Kunst und Musik
Pfarrer David Schnell, Pfarrer für Stadtkirchenarbeit am Museumsufer, im Gartensaal der Evangelischen Mariengemeinde

Adresse:
Evangelische Marienkirche
An der Marienkirche 1
60389 Frankfurt-Seckbach

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

30. Januar 2018  –  18:30 Uhr – Eine Welt-Veranstaltung

Weltgebetstag "Surinam" - Bibeltexte und Diavortrag

FRANKFURT./Nied.- Rahmenprogramm zum Weltgebetstag "Surinam" - Bibeltexte und Diavortrag zu Land und Leuten. Herzliche Einladung an alle Interessierten

Adresse:
Evangelische Kirche Nied
Oeserstraße 3a
65934 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

30. Januar 2018 – Diskussion

Theologischer Salon mit dem Thema "Nächstenliebe"

FRANKFURT.- Der Sachausschuss Erwachsenenbildung lädt ein zum
Thgeologischen Salon.

Es geht um das Thema "Nächstenliebe". Wie verstehen wir diesen Kernsatz des Christlichen ? Wer ist mein Nächster? Wir diskutieren über unsere Sichtweisen und Überzeugungen.

Impulsgeber und Moderator: Dr. Hans Prömper

Adresse:
Kirchort Sta. Familia
Am Hochwehr 11
60431 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

31. Januar 2018  –  19:30 Uhr – Vortrag

Reisetagebuch „Leitmeritz“

FRANKFURT.- Herzliche Einladung zum Reisetagebuch „Leitmeritz“ über die pastorale Begegnungsfahrt in das Bistum Leitmeritz in Tschechien.

Adresse:
St. Hedwig
Elsterstraße 18
65933 Frankfurt

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

Keine Termine

Für diese Einstellung konnten keine Termine gefunden werden.
Wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum und/oder verwenden Sie weniger Filtereinstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Bedienungshinweise:

  • Wenn Sie auf den Monat klicken, werden alle Termine des Monats angezeigt die den Filtereinstellungen entsprechen.
  • Ein Klick auf die Kalenderwoche aktiviert die ganze Woche.
  • Hat ein Tag eine orange Markierung in der Ecke, gibt es einen Termin an diesem Tag.

 
 
Kategorien filtern:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termin suchen