Kategorien &
Plattformen

„Sternenklar – Du baust die Zukunft!“

Kolpingjugend lädt zu bundesweitem Treffen nach Frankfurt ein
„Sternenklar – Du baust die Zukunft!“
„Sternenklar – Du baust die Zukunft!“
© Kolpingjugend

„Sternenklar – Du baust die Zukunft!“ - Unter diesem Motto findet vom 28. bis 30. September das bundesweite Event der Kolpingjugend in Frankfurt am Main statt. Unter der Schirmherrschaft des Limburger Bischofs Georg Bätzing und des Oberbürgermeisters der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann, werden mehr als 1000 Teilnehmer erwartet.

Geplant ist ein vielfältiges Programm, das sich über insgesamt drei Tage an verschiedenen Standorten in Frankfurt verteilt. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Freitagabend ab 20 Uhr im Casino-Gebäude der Goethe-Universität statt. Ab Samstagmorgen sind die Teilnehmer und eine interessierte Öffentlichkeit zu Interaktion, Information und Austausch auf dem Frankfurter Roßmarkt eingeladen. Dort wird eine Bühne aufgebaut sein, die von vielfältigen Dauerangeboten umrahmt ist. Neben den mehr als 1000 angemeldeten Teilnehmern werden am Samstag zahlreiche Tagesbesucher aus der Großregion erwartet.

Im Rahmen von drei Podiumsdiskussionen werden inhaltliche Schwerpunkte aufgegriffen, die für Politik, Kirche und Verband aktuell von großer Bedeutung sind. Unter dem Motto „Europa – Mehr als nur Sternchen“ werden von 10 Uhr an Ursula Groden-Kranich, MdB, und Thomas Mann, MdEP, mit Katharina Norpoth (BDKJ) und Alexander Suchomsky (Kolpingjugend) über die soziale Dimension Europas diskutieren. Um 14 Uhr folgt ein Podium mit dem Thema „Laudato Si. Klarheit schaffen.“ Hierzu werden u.a. Weihbischof Johannes Wübbe und Martina Fornet Ponse von Adveniat Fragen von Nachhaltigkeit erörtern.

Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Entwicklungen wird es um 12 Uhr mittags eine Stellungnahme der Bundesleitung der Kolpingjugend geben. „In Zeiten von zunehmendem Fremdenhass, Gewalt und sprachlichen Entgleisungen wollen wir als Kolpingjugend unbedingt ein Zeichen gegen diese erschreckenden Entwicklungen setzen. Dazu wollen wir alle Teilnehmenden und eine interessierte Öffentlichkeit einladen“, erläutert Julia Mayerhöfer von der Bundesleitung der Kolpingjugend.

Zeitgleich zu den Angeboten auf dem Roßmarkt finden im mainhaus Stadthotel Frankfurt verschiedene Workshops statt, u.a. in Zusammenarbeit mit missio und dem BDKJ. Abgerundet wird der Veranstaltungstag mit einer Party in den Räumlichkeiten der Goethe-Universität.

Am Sonntag endet das Treffen um 10:30 Uhr mit einem Abschlussgottesdienst auf dem Roßmarkt. Zelebriert wird die Messe unter freiem Himmel von Bischof Bätzing.