Kategorien &
Plattformen

Stadtdekan Johannes zu Eltz

Stadtdekan Johannes zu Eltz
Stadtdekan Johannes zu Eltz

Stadtdekan Dr. Johannes zu Eltz wurde am 2. Oktober 1957 in Eltville geboren und wuchs im Rheingau auf. Nach Abschluss seines Jurastudiums entschloss er sich Philosophie und Theologie an den Hochschulen Sankt Georgen in Frankfurt und Athenaeum Sant' Anselmo in Rom zu studieren. Am 29. Juni 1991 wurde er im Limburger Georgsdom zum Priester geweiht. Als Kaplan war er in St. Ursula und Liebfrauen in Oberursel eingesetzt, bevor ihn das Studium des Kirchenrechts von September 1993 bis August 1995 erneut nach Rom führte. Im September 1995 war er Pfarrverwalter in Kölbingen-Möllingen, ab Dezember Pfarrer. Von Juli 1996 bis Februar 1997 war er Pfarrverwalter in Christ-König in Westerburg. Zudem wirkte zu Eltz von 1995 bis 1999 als Ehebandverteidiger im Offizialat. Von Oktober 1999 bis August 2010 war zu Eltz Leiter des kirchlichen Gerichts. Für vier Jahre - von Juli 2006 bis August 2010 - war er Stadtdekan von Wiesbaden und Pfarrer der dortigen Stadtpfarrkirche St. Bonifatius. Von Juli 2007 bis August 2010 übernahm er die Pfarrverwaltung in St. Mauritius/Wiesbaden. Am 22. August 2010 wurde zu Eltz Stadtdekan von Frankfurt. Er ist Pfarrer in der Dompfarrei St. Bartholomäus mit ihren Kirchorten, zudem Vorsitzender des Caritasverbandes Frankfurt e.V. 

Johannes zu Eltz
Stadtdekan und bischöflicher Kommissar
Domplatz 1460311Frankfurt
Tel.:069 29 70 32-0