Kategorien &
Plattformen
Neuer Beauftragter für jüdisch-christlichen Dialog
Neuer Beauftragter für jüdisch-christlichen Dialog
© KNA

Neuer Beauftragter für jüdisch-christlichen Dialog

Frankfurter Professor Joachim Valentin zum 1. Mai 2018 ernannt

Professor Joachim Valentin ist neuer Beauftragter des Bistums Limburg für den jüdisch-christlichen Dialog. Bischof Georg Bätzing ernannte den Leiter des Frankfurter Hauses am Dom und der Akademie Rabanus Maurus bereits zum 1. Mai 2018.

Der 1965 in Hadamar geborene Theologe engagiert sich seit vielen Jahren für den jüdisch-christlichen Dialog: Er gehört seit 2016 dem „Gesprächskreis Juden und Christen“ des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) an. Er engagiert sich außerdem seit über einem Jahrzehnt im Arbeitskreis Kirche und Synagoge im Bistum Limburg, in dem sich haupt- und ehrenamtliche Aktive im jüdisch-christlichen Dialog treffen.  Weiterhin veranstaltet Valentin jährlich Thementage zum jüdisch-christlichen Dialog im Haus am Dom und steht in Kontakt mit jüdischen Vertretern in Frankfurt und darüber hinaus.

Valentin ist Professor für christliche Religions- und Kulturtheorie an der Frankfurter Goethe-Universität und unter anderem Vorsitzender des Frankfurter Rates der Religionen sowie Berater in der publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz.