Kategorien &
Plattformen

Kirche für wenige?

Kirche für wenige?
Kirche für wenige?
© www.erik-fluegge.de

„Mit den Wenigen zu den Vielen und damit näher zu Gott“ - so sind Lesung und Gespräch mit dem Autor und Politikberater Erik Flügge und Pfarrer Sascha Jung (Flörsheim) überschrieben.  Am Mittwoch, 27. Junmi, 19 Uhr, liest Flügge im Haus am Dom, Domplatz 3, aus seinem neuen Buch „Eine Kirche für Viele statt Heiligem Rest“.

Flügges These lautet, in der Kirche zahlten 90 Prozent mit ihren Kirchensteuern das, was vielleicht noch zehn Prozent wollten und nutzten. So führe sich Kirche ad absurdum. In dem neuen Buch ziehen Erik Flügge und sein Co-Autor David Holte daraus Konsequenzen. Beide zeigen, warum Kirche ihrer Ansicht nach scheitert und was sich
ändern müsste.