Kategorien &
Plattformen

Kinderzahnbürsten & Kaffee

Freiwillige aus dem Bistum sammeln für Wiesbadener Anziehtreff
Kinderzahnbürsten & Kaffee
Kinderzahnbürsten & Kaffee
© Fachstelle Freiwilligendienste des Bistums Limburg

Ein Berg von Kinderzahnbürsten, Kinderzahnpasta und Windeln. Dazu viele gute Gespräche, positive Reaktionen auf ihr Engagement und das Gefühl, mit einer kleinen Aktion etwas erreichen zu können: Das ist die Bilanz einer Sozialaktion der FSJ´ler des Bistums Limburg am Montag, 4. Juni, in Frankfurt. In Zusammenarbeit mit der youngcaritas haben 20 Freiwillige auf der Zeil zum einen vor Drogeriemärkten um Sachspenden gebeten, zum anderen Menschen Eistee, Kaffee und Kekse spendiert, dabei vorrangig bedürftigen Menschen.

„Für die Freiwilligen war das eine tolle Erfahrung und ein Erfolgserlebnis. Um Fremde anzusprechen und sie zu bitten, dass sie zusätzlich eine Kinderzahnbürste für den guten Zweck kaufen, muss man schon eine Grenze überwinden und über sich selbst hinauswachsen, “ erklärt die zuständige Referentin für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) Stefanie Zehe. Bei den Freiwilligen waren auch die Sprecher der zehn FSJ-Gruppen dabei. Insgesamt machen derzeit 240 junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 26 Jahren ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bistum Limburg.

Ein bisschen Seelsorge bei einem Kaffee

„Auch das Team, das Kaffee und Eistee ausgeschenkt hat, hat viele positive Reaktionen bekommen. Das war auch ein bisschen Seelsorge auf der Straße, wenn beispielsweise Menschen spontan über ihre Sorgen, Krankheiten und das Leben geredet haben“, erzählt Zehe. Sie und ihre Kollegin Ilona Wendt haben die Aktion in Frankfurt begleitet und waren begeistert von der Resonanz. „Wir überlegen, diese Idee, die von den Sprechern der FSJ‘ler kam, zukünftig in unsere Bildungswochen, an denen alle FSJ´ler teilnehmen, zu integrieren“, so Zehe, die früher selbst ein FSJ gemacht hat.

Die Sachspenden gehen an den Anziehtreff des Sozialdiensts katholischer Frauen in Wiesbaden. Da der Anziehtreff eine Einsatzstelle für das FSJ ist, wusste Zehe, dass es dort  vor allem an Kinderzahnbürsten, Kinderzahnpasta und Windeln fehlt. „Das Angebot wurde dankbar angenommen“, erzählt sie. Noch diese Woche werden die Spenden zum Anziehtreff gebracht. Weiter Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr und zur Fachstelle Soziale Dienste des Bistums Limburg mit Sitz in Hadamar gibt es auf www.soziale-dienste.net oder unter der Rufnummer: 06433-88760.