Kategorien &
Plattformen

Beistand und Unterstützung für Brasilien

KAB sammelt Geld für Notleidende im Partnerland
Beistand und Unterstützung für Brasilien
Beistand und Unterstützung für Brasilien
Das Bistum Limburg will Geld für Notleidende in Brasilien sammeln. © Bistum Limburg

Gemeinsam gegen Corona: Aufgrund der verheerenden Folgen, welche die Corona-Pandemie in Brasilien nach sich gezogen hat, hat der Diözesanverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg eine Spendenaktion für hilfsbedürftige Menschen in Brasilien gestartet. „Nicht nur die weltweite Medienberichterstattung lässt uns aufhorchen. Insbesondere die Berichte unserer Partnerorganisation Movimento de Trabalhadores Cristãos (MTC) Brasilien machen uns betroffen“, stellt Christian Vollbrecht, Leiter des Internationalen Arbeitskreises der KAB Limburg, fest. „Viele Menschen in unserem Partnerland und unserer Partnerbewegung in Brasilien sind in ihrer Existenz bis hin zum Leben bedroht“, sagt Vollbrecht. Von den Spenden sollen vor allem Schutzmasken für die Menschen vor Ort hergestellt und gekauft werden.

Seit über 40 Jahren arbeitet der KAB-Diözesanverband Limburg mit der MTC in Brasilien zusammen. „Fehlende Sozialsysteme und damit entsprechende Absicherung einerseits und harte Maßnahmen zum Schutz gegen COVID-19 andererseits sind ein Grund für die bedrohliche Lage, insbesondere in den Favelas der großen Städte“, betont der Arbeitskreisleiter. „Durch stringente Ausgangssperren wird vielen Menschen die sowieso schon kaum tragende Existenzgrundlage entzogen“, so Vollbrecht. Viele würden ihrem Erwerb nicht mehr nachgehen können. Menschen im informellen Arbeitssektor hätten teils seit zwei Monaten keinerlei Arbeitsmöglichkeiten oder Einkünfte mehr und seien auf solidarische Hilfe angewiesen. Daher garantiere er, dass die Spenden auch dort ankommen würden, wo sie gebraucht werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.kab-limburg.de oder per Mail kab@bistumbistumlimburglimburg.de.

Spendenkonto

Name des Spendenkontos: KAB Diözesanverband Limburg e.V., „Coronahilfe Brasilien“

IBAN: DE45 3706 0193 4000 6190 06 BIC: GENODED1PAX Pax-Bank eG, Köln.

Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden.